Naturpool
Naturpool
 

Kultur & Freizeit

Veröffentlicht am 16.11.2020, Eppingen

Wie die EpFi- Bühne zu dir nachhause kommt

Wir haben bei den Dreharbeiten zu Theater@home über die Schultern geschaut

von EPPINGEN.org Redaktion

Florian Puschmann gibt den Start zum Drehbeginn der Lesung "Mitfühlen" der Autorin Melanie Mühl anmoderiert von Heidi Callewaert-Zotz
Florian Puschmann gibt den Start zum Drehbeginn der Lesung "Mitfühlen" der Autorin Melanie Mühl anmoderiert von Heidi Callewaert-Zotz

Mikros, Kameras und Dar­stel­ler: Das Ep­pin­ger Fi­gu­ren­thea­ter ver­wan­delt sich in ein kleines Film­stu­dio.

Mit der An­kün­di­gung des zweiten Lock­downs war klar, das Ep­pin­ger Fi­gu­ren­thea­ter kann nicht wie geplant seine Gäste zur Spiel­zeit­er­öff­nung am 7. No­vem­ber in ihrem Thea­ter­saal emp­fan­gen. Aber es kann dennoch in die Saison starten - und zwar digital! 

Noch etwas un­ge­wohnt ist für das Ehepaar Heidi und Thomas Zotz so ein Drehtag. Stehen die drei Kameras richtig? Wie ist das Licht? Passt der Ton des Richt­mi­kro­fons? Alles noch ein biss­chen Neuland, aber auch gerade des­we­gen eine span­nen­de Er­fah­rung. Zum Glück haben sie für all die tech­ni­schen Fragen Niklas und Florian Pu­sch­mann, die bereits „seit Jahren“, so scherzt Florian „zum In­ven­tar“ des EpFis gehören. Während sich Niklas das Licht und den Ton steuert, kümmert sich Florian um die Kameras. Die letzten Staub­kör­ner werden noch vom Boden ge­wischt, dann dauert es nicht mehr lange, bis alles ein­ge­rich­tet ist und die erste Klappe fällt. Die Auf­re­gung ist noch merk­lich da, wenn Heidi Cal­le­waert-Zotz die Lesung „Mit­füh­len“ mit Autorin Melanie Mühl, die heute gedreht wird, an­mo­de­riert. Sie ist Be­stand­teil der neuen Reihe „Die wun­der­ba­ren Reize der Zi­vil­ge­sell­schaft“, die in diesem Jahr auf dem Spiel­plan des Ep­pin­ger Fi­gu­ren­thea­ters steht.

Niklas Puschmann überwacht den Ton
Niklas Puschmannüberwacht den Ton

Ein kleiner Ver­spre­cher, eine Wie­der­ho­lung, dann ein Traktor, der vor­bei­fährt und den Ton stört. Unter den kri­ti­schen Ohren von Niklas wird be­schlos­sen, den Take nochmal zu drehen. Florian lässt die Klappe erneut fallen. Später wird er die pas­sen­den Szenen aus­wäh­len und schnei­den. Für Mühl ist es das erste Mal, dass sie für ein On­line­pro­gramm liest. Es läuft gut. Dennoch ist es un­ge­wohnt, einen ab­ge­dun­kel­ten leeren Zu­schau­er­raum vor sich zu wissen. Sie ver­misst das Pu­bli­kum. Ins­be­son­de­re das Ge­spräch nach der Lesung fehlt, da sind sich alle einig. Au­ßer­dem - fordert nicht gerade eine Reihe wie „Die wun­der­ba­ren Reize der Zi­vil­ge­sell­schaft“ nach einem ge­sell­schaft­li­chen Diskurs?

 

Über Theater@​home

Die ersten Kinder- und Er­wach­se­nen­stü­cke, darunter Rot­käpp­chen oder das Ge­spräch mit dem be­kann­ten Maler Hinrich Zürn, gingen bereits online und sind zum Teil nach wie vor ab­ruf­bar. Mit dem Kauf eines Tickets kann man sich in der Regel 14 Tage ab dem im Pro­gramm­ka­len­der an­ge­kün­dig­ten Tag sein Stück ansehen, pausen ein­le­gen, später weiter schauen, ganz bequem von der hei­mi­schen Couch. „In der ersten Woche wurde das Pro­gramm gut an­ge­nom­men.“, so Heidi Cal­le­waert-Zotz. 

Ab dem 27. No­vem­ber die Lesung „Mit­füh­len“ aus der Reihe „Die wun­der­vol­len Reize der Zi­vil­ge­sell­schaft“ von Autorin Melanie Mühl online. Weitere Stücke und Le­sun­gen aus dem Pro­gramm werden folgen.

Mehr Infos auf eppinger-figurentheater.de

Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors

Zugehöriges Unternehmen

Eppinger Figurentheater

Eppinger Figurentheater

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​ep­pin­gen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading