Reifenversicherung Dreikluft
Reifenversicherung Dreikluft
 

Kultur & Freizeit

Veröffentlicht am 08.07.2020, Rohrbach

Klaus Zöller aus Rohrbach feiert 80. Geburtstag

Am Samstag, 11. Juli feiert der langjährige Vorsitzende der CDU-Fraktion im Gemeinderat der Stadt Eppingen und ehemalige Schulleiter der Realschule Eppingen seinen 80. Geburtstag.

von EPPINGEN.org Redaktion

„Ihr Name wird stets eng mit der 1970 gegründeten Realschule und mit der Kommunalpolitik der großen Kreisstadt Eppingen verbunden bleiben“, gratuliert auch Oberbürgermeister Klaus Holaschke für die Stadt Eppingen.

Klaus Zöller / Foto: privat
Klaus Zöller / Foto: privat

Vor 45 Jahren zog Zöller bei den Kommunalwahlen als Vertreter des Stadtteil Rohrbachs für die CDU in den Gemeinderat ein. Über zwei Jahrzehnte war er haushaltspolitischer Sprecher und ein Jahrzehnt Vorsitzender der Fraktion. Seine Arbeit war geprägt vom Einsatz für die Gesamtstadt, deren Interessen für ihn immer Priorität hatten. Dafür erhielt er des öfteren Kritik der Stadtteilvertreter. 25 Jahre war er Mitglied des Ortschaftsrates Rohrbach. Bei den Kommunalwahlen im Juni 2004 stellte er sich nicht mehr zur Wahl. Beim Ausscheiden aus dem Gemeinderat verlieh ihm Oberbürgermeister Klaus Holaschke den Wappenteller der Stadt Eppingen.

Der Name Klaus Zöller ist aber auch sehr eng mit dem Aufbau und der Entwicklung der Realschule Eppingen verbunden. Er war 1970 einer der ersten Lehrer an der neu gegründeten Realschule, deren Rektor er im November 1972 wurde. Mit 32 Jahren war er damals der jüngste Schulleiter einer Realschule in Nordbaden. Am Standort Elsenz war die Schule mit zeitweise über 1.050 Schülern die größte Realschule im damaligen Schulamtsbezirk Heilbronn.

 

Unter seiner Leitung wurde im Jahre 2002 die Schule in die Zentralstadt zurückverlegt. Als Stadtrat und Schulleiter erfüllte sich damit für ihn ein jahrelang gehegter Wunsch. Die Interessen aller Eppinger Schulen vertrat er seit 1991 als geschäftsführender Schulleiter. Mit Erreichen der Altersgrenze schied Klaus Zöller 2004 aus dem aktiven Schuldienst aus.

Der Jubilar ist ein Verfechter des europäischen Gedankens und war ein wichtiger Motor der Städte- und Schulpartnerschaften. Engagement in Schule und Politik brachten auch mit sich, dass er sich tatkräftig und sachkundig in die Partnerschaftsarbeit der Stadt Eppingen einbringt. Er war 25 Jahre Vorsitzender des Partnerschaftsausschusses Eppingen - Epping seit dessen Gründung im Jahr 1980. Die Realschule Eppingen vertiefte und festigte mit seiner Initiative und Unterstützung die Beziehungen zum College Paul Claudel in Wassy/Frankreich, der St John’s Comprehensive School in Epping/Großbritannien und dem Zrynri-Miklos-Gymnasium in Szigetvár/ Ungarn. Darüber hinaus unterstützt Klaus Zöller als passives Mitglied alle Vereine seiner Heimatgemeinde Rohrbach, wo er an der Herausgabe von vielen Fest- und Heimatbüchern wesentlich beteiligt war. Die Stadtverwaltung, der Gemeinderat und der Ortschaftsrat Rohrbach wünschen Klaus Zöller alles Gute und vor allem Gesundheit.

Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors

Zugehöriges Unternehmen

EPPINGEN.org Redaktion

EPPINGEN.org Redaktion

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MEISTGELESENE ARTIKEL

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​ep­pin­gen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading