Aktuelle Stellenangebote EppingenORG
Aktuelle Stellenangebote EppingenORG
 

Kultur & Freizeit

Veröffentlicht am 28.07.2020, Eppingen

Klasse 6d des HGE gewinnt beim Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Fernsehnachrichten selbst produziert

von EPPINGEN.org Redaktion

Foto: HGE
Foto: HGE

Wer kennt nicht „logo!“, die Kindernachrichten im Fernsehen? Dort erklären Nachrichtenmoderatoren mit spannenden Einspielfilmen und anschaulichen Animationen Kindern das aktuelle Weltgeschehen auf verständliche Weise. Doch kann man so eine Nachrichtensendung auch selbst produzieren? 

– „Na logo!“, dachte sich die Klasse 6d des Hartmanni-Gymnasiums Eppingen. Gemeinsam mit ihrer Erdkunde- und Musiklehrerin Viola Schulz nahmen sie am Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2019 teil und gewannen mit ihrer selbst produzierten Nachrichtensendung einen Geldpreis von 100 Euro für ihre Klassenkasse.

Das aufwändige Projekt, das zwischen Oktober und Dezember 2019 durchgeführt wurde, begann damit, dass die Schülerinnen und Schüler lernten, mithilfe von Tablets kleine Erklärfilme zu erstellen. Anschließend ging es an die Themensuche für die Nachrichtensendung. Der erste Nachrichtenbeitrag widmete sich dem Thema Europäische Union, welches im Erdkundeunterricht behandelt worden war.

Anhand von anschaulichen Grafiken und Zeichnungen erklärten die Schülerinnen und Schüler darin, wie auch Jugendliche in Eppingen von den Vorteilen der EU profitieren. Im zweiten Block wurde mit einem Interview vor Ort von der Eröffnung der Klimaarena in Sinsheim berichtet und der Klimawandel in einfachen Worten erklärt. Auch dieses Thema passte sehr gut zum Schulleben am HGE, wo mit vielen Projekten, Aktionen und Arbeitsgemeinschaften daran gearbeitet wird, nachhaltiger zu werden.

Im Sportteil der Nachrichtensendung wurde anschließend ein Schüler des HGE interviewt, der bei der TSG Hoffenheim in der Nachwuchsförderung spielt. Zum Abschluss folgte natürlich die obligatorische Wettervorhersage mit Deutschlandkarte.

Bei der Erstellung der einzelnen Einspielfilme war dann viel Teamwork und Eigenständigkeit gefragt. In verschiedenen Kleingruppen kümmerten sich die Schülerinnen und Schüler selbstständig um die Zeichnungen und Grafiken, recherchierten Informationen, schrieben Moderationstexte, übten das Sprechen wie ein Nachrichtensprecher, bearbeiteten Greenscreen-Aufnahmen nach und komponierten im Musikunterricht sogar einen Jingle für die Sendung.

Das große Engagement für dieses aufwändige Filmprojekt hat sich auf jeden Fall gelohnt – nicht nur wegen des Gewinns. „Irgendwie bin ich jetzt traurig, dass es jetzt vorbei ist!“, sagte Nils Hafner, Redakteur für den EU-Beitrag, am letzten Drehtag. Doch letztendlich überwog der Stolz auf das eigene Produkt, einen sechsminütigen Film, welcher sich wirklich sehen lassen kann. Und auch die Klasse ist bei der Arbeit am Projekt näher zusammengerückt. „Ich war erstaunt über die hohe Motivation und Selbständigkeit der Schüler“, lobt Viola Schulz. „Ich habe lediglich technisch Einführungen gegeben und sprachlich die Beiträge nochmals überarbeitet. Inhaltlich und grafisch haben sie alles selbständig umgesetzt. Ich bin mit der Klasse viel enger zusammengewachsen und es war allen wichtig, dass wir im Projekt weiterkommen.“

Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors

Zugehöriges Unternehmen

EPPINGEN.org Redaktion

EPPINGEN.org Redaktion

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MEISTGELESENE ARTIKEL

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​ep­pin­gen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading