Aktuelle Stellenangebote EppingenORG
Aktuelle Stellenangebote EppingenORG
 

Neues aus der Region

Veröffentlicht am 29.06.2020, Eppingen

Glückliche Kinder – besorgte Lehrer

Schulstart in Baden-Württemberg - Auch in Eppingen dürfen seit gestern wieder alle Kinder zur Schule gehen.

von EPPINGEN.org Redaktion

EPPINGEN.org

Auf­ge­regt? „Nööö“, sagt Ca­ro­li­na und schüt­telt lässig ihre blonde Mähne. Die Sie­ben­jäh­ri­ge freut sich total auf die Schule, auf die Freunde und ihre Lehrer. Letz­te­re freuen sich zwar auch auf die Kinder, sehen dem Schul­be­ginn in Co­ro­na-Zei­ten aber mit ge­misch­ten Ge­füh­len ent­ge­gen. Lydia Zellner, Mutter zweier schul­pflich­ti­ger Kinder, musste sich wegen der Be­treu­ung von der Arbeit frei­stel­len lassen und freut sich, dass nun zu Hause endlich mal wieder mehr Nor­ma­li­tät ein­kehrt.

In der Hell­berg­schu­le geht es an diesem ersten Schul­tag alles andere als normal zu. Viele Kinder kommen mit Maske in die Schule. „Mich stört das nicht“, sagt Ca­ro­li­na. Auch Jeman findet es „in Ordnung“. Im Un­ter­richt braucht er sie ja nicht zu tragen. Das Kul­tus­mi­nis­te­ri­um hat das ent­schie­den. Auch mit dem Abstand muss man es jetzt nicht mehr so genau nehmen. Statt­des­sen achtet man sehr auf Hän­de­hy­gie­ne. 

Gleich am Eingang stehen die Des­in­fek­ti­ons­spen­der und kaum ein Kind muss man er­mah­nen, seine Hände dar­un­ter zu halten. Vor der Tür warten die Klas­sen­leh­rer und nehmen ihre Kinder in Empfang. 28 sind das in der Fuchs­klas­se von Betül Se­ner-Ün­lü. Wie sonst auch. Im Zimmer hat sie die Stühle etwas weiter aus­ein­an­der ge­stellt, aber mehr geht nicht: „Ein biss­chen Bauch­schmer­zen habe ich dabei schon.“

Der Desinfektionsspender in der Hellbergschule wird fleißig genutzt
 

Viele Kon­fe­ren­zen habe es im Vorfeld gegeben, erklärt der ge­schäfts­füh­ren­de Schul­lei­ter Günter Schimek. Ge­mein­sam mit allen Ep­pin­ger Schulen hat man an Kon­zep­ten ge­tüf­telt. Hy­gie­ne­richt­li­ni­en, ver­setz­te An­kom­mens- und Pau­sen­zei­ten, Ein­bahn­stra­ßen­re­ge­lung und Um­ver­tei­lung von Klas­sen­räu­men standen auf dem Pro­gramm. In die Stun­den­plä­ne haben wir so viel wie möglich rein­ge­packt“, sagt Schimek. Weil einige Lehr­kräf­te zu Ri­si­ko­grup­pen gehören und aus­fal­len, kann der Un­ter­richt vorerst nur noch zwi­schen 7.45 und 13 Uhr statt­fin­den. Für eine Kern­zeit­be­treu­ung bis 14 Uhr reicht es per­so­nell nur bei der Hell­berg­schu­le.

Lehr­kräf­te ver­mu­ten, dass durch die Teil­be­schu­lung zehn zu­sätz­li­che Schul­ta­ge nötig werden, um den Lern­stoff zu schaf­fen. Trotz­dem sieht man es kri­tisch, den Schul­be­trieb jetzt ohne Ein­schrän­kun­gen wieder auf­zu­neh­men. „Wir fühlen uns wie Ver­suchs­ka­nin­chen“, sagt die kom­mis­sa­ri­sche Schul­lei­te­rin Ulrike Speck. Erst gestern musste ein Gym­na­si­um in Bretten wegen Co­ro­n­a­fäl­len ge­schlos­sen werden. Emp­feh­lun­gen, Vor­schrif­ten und Ein­schät­zun­gen ändern sich derzeit ständig und manche Lehr­kraft frage sich, ob die Aussage, dass Kinder das Virus weniger über­tra­gen, morgen wis­sen­schaft­lich noch haltbar ist.

Bei aller Kritik an der Politik, scheint in Ep­pin­gen laut Schimek eines wirk­lich vor­bild­lich zu laufen: „Die Zu­sam­men­ar­beit zwi­schen Eltern und Lehrern ist gut.“ Die Er­fah­run­gen der letzten Wochen zeigen zudem, dass sich die meisten Kinder an die Regeln halten. So lange nichts schief geht, dürfen es die Schwes­tern Adesa und Rajana sowie Ca­ro­li­na und Jeman wei­ter­hin ge­nie­ßen, nicht mehr allein zu Hause lernen zu müssen und endlich wieder ihre Freunde zu sehen.

Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors

Zugehöriges Unternehmen

EPPINGEN.org Redaktion

EPPINGEN.org Redaktion

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​ep­pin­gen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading