Reifenversicherung Dreikluft
Reifenversicherung Dreikluft
 

Kultur & Freizeit

Veröffentlicht am 10.07.2020, Gemmingen

Gemmingen startet zweiten Saisonkartenverkauf für das Imre-Gutyan-Freibad

Die Freibadsaison 2020 in Gemmingen!

von EPPINGEN.org Redaktion

Foto: Gemmingen 2019
Foto: Gemmingen 2019

Update 09.07.2020

Für die Ba­de­sai­son 2020 können ab sofort weitere Sai­son­kar­ten bezogen werden. Die ur­sprüng­lich li­mi­tier­te Auflage von 700 Karten war im Juni bereits in­ner­halb weniger Tage ver­grif­fen.
Maximal 350 Per­so­nen gleich­zei­tig dürfen sich im Im­re-Gutyan-Frei­bad Gem­min­gen auf­hal­ten. Seit der Öffnung am 15. Juni wurde diese Spit­zen­zahl al­ler­dings auch an heißen Tagen nicht er­reicht. Die Ge­mein­de hat sich deshalb ent­schie­den, weitere 700 Karten zum Verkauf an­zu­bie­ten.

Wer ist be­rech­tigt eine Sai­son­kar­te zu er­hal­ten?

  1. Alle Per­so­nen die sich bereits auf der ge­führ­ten War­te­lis­te be­fin­den
  2. Ein­woh­ner der Ge­mein­de Gem­min­gen und Steb­bach
  3. Ein­woh­ner des Ver­wal­tungs­raums Ep­pin­gen und Itt­lin­gen
  4. Darüber hinaus Per­so­nen aus anderen Orten, die bereits in Vor­jah­ren im Besitz einer Dau­er­kar­te waren

Per­so­nen von au­ßer­halb des Ver­wal­tungs­raums, die in der Ver­gan­gen­heit nicht im Besitz einer Jah­res­kar­te waren, können von der Ge­mein­de leider nicht be­rück­sich­tigt werden.
Aus or­ga­ni­sa­to­ri­schen Gründen bleibt der bereits vorab ver­min­der­te Kar­ten­preis be­stehen und wird nicht weiter re­du­ziert.

Eben­falls wird die oben­ge­nann­te Ma­xi­malan­zahl der gleich­zei­tig er­laub­ten Be­su­cher nicht ver­än­dert. Be­son­ders an heißen Tagen wird dadurch mit einer ver­stärk­ten Ka­pa­zi­täts­aus­las­tung ge­rech­net.
Die Ge­mein­de­ver­wal­tung weißt deshalb noch­mals ex­pli­zit darauf hin, dass der Besitz einer Sai­son­kar­te keine Ga­ran­tie für einen Einlass ist.

Wie viele Plätze noch frei sind, können Be­su­cher deshalb wei­ter­hin je­der­zeit mi­nu­tenak­tu­ell auf der Ge­mein­de­home­page “www.​gem­min­gen.​eu“ ein­se­hen. Somit kann selbst ent­schie­den werden, ob sich eine Anreise lohnt. Der Antrag auf die Sai­son­kar­te ist eben­falls unter der Rubrik "Freibad" auf der Website zu finden.

Antrag stellen

WICHTIG:
Damit die an­ge­for­der­ten Karten von der Ge­mein­de­ver­wal­tung so schnell wie möglich er­stellt werden können, müssen beim Aus­fül­len des For­mu­lars zwin­gend alle be­nö­tig­ten Do­ku­men­te an die Ver­wal­tung ge­sen­det werden. Die genauen An­for­de­run­gen sind im Antrag selbst nach­zu­le­sen. Nach der Er­stel­lung werden die Karten per Post an die Be­sit­zer ver­sen­det. Eine Ab­ho­lung im Rathaus ist auf­grund der ak­tu­el­len Co­ro­na-Si­tua­ti­on nicht möglich.


Update 30.06.2020: Freibad Gem­min­gen: Ent­schei­dung über Mehr Sai­son­kar­ten?

"Die Ba­de­sai­son hat be­gon­nen und wir alle sammeln erste Er­fah­run­gen, ob die Hy­gie­ne­vor­ga­ben für den Ba­de­be­trieb funk­tio­nie­ren. Die ersten Rück­mel­dun­gen ergeben hier ein po­si­ti­ves Bild. Auch uns ist auf­ge­fal­len, dass das Freibad bisher noch nicht an die maximal zu­läs­si­ge Zahl von 350 gleich­zei­tig an­we­sen­den Per­so­nen her­an­ge­kom­men ist. Auch im Rahmen der Ge­mein­de­rats­sit­zung vom ver­gan­ge­nen Don­ners­tag wurde über diesen Punkt lange dis­ku­tiert.

Ei­ner­seits möchten wir so vielen Men­schen wie möglich die Nutzung über den Sommer er­mög­li­chen, an­de­rer­seits müssen wir auf jeden Fall ver­mei­den, dass es am Eingang und in be­stimm­ten Be­rei­chen (Sa­ni­tär­an­la­gen, Gas­tro­no­mie) zu Schlan­gen kommt. Au­ßer­dem wäre es na­tür­lich nicht gut, wenn Per­so­nen eine Jah­res­kar­te kaufen, aber dann immer vor ver­schlos­se­ner Türe stehen, wenn das Bad voll ist.

Bisher wurden knapp 800 Karten ver­kauft und es hat den An­schein, als ob grund­sätz­lich etwas mehr möglich wäre. Aber: Wir haben auch noch keine Ferien und hatten noch keine dau­er­haf­te Hit­ze­pe­ri­ode, wie sie hof­fent­lich in den Som­mer­fe­ri­en zu er­war­ten ist.

Wir werden bis al­ler­spä­tes­tens Freitag, den 10. Juli 2020 ent­schei­den, ob ein wei­te­rer Verkauf von Sai­son­kar­ten statt­fin­det. Bitte be­ach­ten Sie neben einer Ver­öf­fent­li­chung im nächs­ten Amts­blatt ins­be­son­de­re die Home­page der Ge­mein­de Gem­min­gen. Ak­tu­el­le In­for­ma­tio­nen werden wir schnellst­mög­lich dort ver­öf­fent­li­chen."

Ver­öf­fent­li­chung: www.​gem­min­gen.​eu  


Nach der ver­län­ger­ten Pause will das Im­re-Gutyan Freibad will so schnell wie möglich in Betrieb gehen.
Laut Gem­min­gen.eu ist das Ziel am 15. Juni zu den ge­wohn­ten Öff­nungs­zei­ten öffnen: „Die Technik läuft bereits und das Ba­de­was­ser wird gewärmt. Aber das Hy­gie­ne-/Be­triebs­kon­zept muss noch um­ge­setzt und dann ggf. auch noch an die noch feh­len­den Re­ge­lun­gen des Landes an­ge­passt werden.“

Im Hy­gie­ne-/Be­triebs­kon­zept werden von den Ein­lass­re­gu­la­ri­en bis hin zu Ab­stands­re­ge­lun­gen und Hy­gie­ne­maß­nah­men alle Details ge­re­gelt. Die Si­cher­heit unserer Ba­de­gäs­te geht vor über­stürz­tem Handeln!

Fol­gen­de Punkte stehen schon heute fest:

Die Ka­pa­zi­tät des Bades wird er­heb­lich ein­ge­schränkt, damit Ab­stands­ge­bo­te usw. ein­ge­hal­ten und kon­trol­liert werden können. Maximal 350 Men­schen dürfen sich gleich­zei­tig im Bad auf­hal­ten. Le­dig­lich 100 Men­schen dürfen sich zeit­gleich im Haupt­be­cken auf­hal­ten. Au­ßer­halb der Lie­ge­wie­sen und des Beckens wir zudem eine Mas­ken­pflicht herr­schen.

Damit es ins­be­son­de­re an heißen Tagen nicht zu tu­mult­ar­ti­gen Szenen und Schlan­gen vor dem Eingang kommt, gibt es in dieser Saison keine Ein­zel­ein­tritts­kar­ten. Es werden nur Sai­son­kar­ten ver­kauft. An der „Kasse“ des Bades werden keine Karten ver­kauft. Ta­ges­kar­ten und Zwöl­fer­kar­ten sind ge­ne­rell nicht er­hält­lich.Mit dem Kauf der Karten müssen die Kon­di­tio­nen für die ein­schrän­ken­den Öff­nungs­be­din­gun­gen un­ter­schrie­ben und ak­zep­tiert werden.

Die Kar­ten­prei­se werden an die ver­kürz­te Saison an­ge­passt.

Da es an warmen Tagen vor­kom­men wird, dass die ma­xi­ma­le Per­so­nen­zahl er­reicht wird, werden wir auf der Home­page vor­aus­sicht­lich jeweils eine ak­tu­el­le Info über die Be­su­cher­zahl (bzw. die freien Plätze) geben.

Achtung: Es kann ver­mehrt vor­kom­men, dass das Bad schon früh am Tag wegen Über­be­le­gung ge­schlos­sen ist. Der Beach­vol­ley­ball­platz und die Kin­der­spiel­ge­rä­te auf der Wiese bleiben ge­schlos­sen. Über diesen Umstand müssen Sie sich beim Kar­ten­kauf bewusst sein! Er be­rech­tigt nicht zur Rück­ga­be oder Min­de­run­gen der Sai­son­kar­te.

Für die Sai­son­kar­ten werden wir in Kürze einen Vor­ver­kauf starten. Das An­trags­for­mu­lar finden Sie ab spä­tes­tens Freitag, 5.6. auf der Home­page unter der Ka­te­go­rie „Wirt­schaft und Tou­ris­tik“ > „Freibad Gem­min­gen“. Wie Sie für den Erwerb einer Sai­son­kar­te genau vor­ge­hen müssen, wird Ihnen im For­mu­lar erklärt werden. 

 

Zu­sätz­lich werden Sie auf nach­fol­gen­des In­fo­ma­te­ri­al zu­grei­fen können:

  • Hy­gie­ne-/Be­triebs­kon­zept für den Besuch in unserem Freibad
  • Fragen und Ant­wor­ten Katalog rund um das Thema Frei­bad­sai­son 2020

Um das Konzept um­set­zen zu können, werden die Sai­son­kar­ten nur in li­mi­tier­ter Auflage er­hält­lich sein. Durch die be­schränk­te Ver­füg­bar­keit, muss die Stadt Gem­min­gen al­ler­dings auch den Per­so­nen­kreis, der Karten er­hal­ten kann, ein­schrän­ken. Fol­gen­de Per­so­nen werden Sai­son­kar­ten be­vor­zugt be­zie­hen können:

  • Ein­woh­ner der Ge­mein­de Gem­min­gen und Steb­bach und
  • Ein­woh­ner des Ver­wal­tungs­raums Ep­pin­gen und Itt­lin­gen und
  • darüber hinaus Per­so­nen aus anderen Orten, die bereits in Vor­jah­ren im Besitz einer Dau­er­kar­te waren.

"Vielen Dank für Ihr Ver­ständ­nis und vor allem Ihre Geduld. Lassen Sie uns das Beste aus der Co­ro­na-Kri­se machen und uns ge­mein­sam auf einen Weg der Bes­se­rung begeben. Auch wenn die Ein­schrän­kun­gen er­heb­lich sind, sind wir der Meinung, dass ein auch unter diesen not­wen­di­gen Be­din­gun­gen ge­öff­ne­tes Bad, den Be­dürf­nis­sen der Men­schen ge­rech­ter wird, als es einfach aus recht­li­chen Gründen ge­schlos­sen zu halten."

Quelle: Gem­mi­ne­gen.eu

Gül­tig­keit 12-er Karten für das Im­re-Gutyan-Frei­bad aus der Ba­de­sai­son 2019

Was be­deu­tet dies für nicht voll­stän­dig ein­ge­lös­te 12-er Karten aus dem Jahr 2019?

Bisher waren nicht voll­stän­dig ein­ge­lös­te 12-er Karten auch in der dar­auf­fol­gen­den Ba­de­sai­son noch gültig. Auf­grund der be­son­de­ren Si­tua­ti­on in der Saison 2020 wird dies nicht möglich sein. Daher werden bereits er­wor­be­ne 12-er Karten aus der Frei­bad­sai­son 2019 ihre Gül­tig­keit auch noch im Jahr 2021 be­sit­zen. Im Jahr 2020 können sie al­ler­dings nicht ein­ge­löst werden. Um das Freibad in dieser Saison be­tre­ten zu können, ist der Kauf einer Sai­son­kar­te not­wen­dig.

Quelle: gem­min­gen.eu/ak­tu­el­les/

Die elek­tro­ni­sche Zu­gangs­kon­trol­le wurde von der Mühl­ba­cher Agentur plan IT in­ner­halb von drei Tagen um­ge­setzt. 

Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors

Zugehöriges Unternehmen

EPPINGEN.org Redaktion

EPPINGEN.org Redaktion

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

Medienpartner

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MEISTGELESENE ARTIKEL

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​ep­pin­gen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading