EPPINGEN.org Marktplatz Handel
EPPINGEN.org Marktplatz Handel
 

Wirtschaft

Veröffentlicht am 24.03.2020, Eppingen

Stadtbahnen aller AVG-Linien fahren ab 30. März nach reduziertem Fahrplan

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) will den regionalen Nahverkehr für ihre Kunden trotz der Corona-Krise aufrechterhalten und einen verlässlichen Takt anbieten.

von EPPINGEN.org Redaktion

Foto: KVV
Foto: KVV

Aus diesem Grund werden ab dem kom­men­den Montag, 30. März, die Fahr­plä­ne auf allen Stadt­bahn­li­ni­en aus­ge­dünnt. Für die Linien S1 und S11 gelten wie kom­mu­ni­ziert bereits seit diesem Montag Re­du­zie­run­gen. „Damit unsere Fahr­gäs­te den von den Be­hör­den emp­foh­le­nen Min­dest­ab­stand zu anderen Rei­sen­den ein­hal­ten können, fahren wir soweit das möglich ist, auf allen Linien in Dop­pel­trak­ti­on, also mit zwei an­ein­an­der­ge­kop­pel­ten Fahr­zeu­gen“, kündigt Ascan Egerer, tech­ni­scher Ge­schäfts­füh­rer der AVG, an.

Fahr­gäs­te werden gebeten, sich vor der Fahrt über die elek­tro­ni­sche Fahr­plan­aus­kunft unter www.​avg.​info oder www.​kvv.​de zu in­for­mie­ren. Auf diesen Kanälen werden die ak­tua­li­sier­ten Fahr­plan­da­ten ab dem 25. März ab­ruf­bar sein. Das gilt auch für die Aus­kunft des Landes Ba­den-Würt­tem­berg www.​efa-​bw.​de. Fahr­plan­ta­bel­len können Kunden sich ab morgen auf der „Co­ro­na-In­fo-Sei­te“ von AVG und KVV als pdf her­un­ter­la­den und bei Bedarf aus­dru­cken.

Die AVG-Stadt­bahn-Li­ni­en fahren ab dem 30. März fol­gen­der­ma­ßen:

Linie S31/S32:

Zwi­schen Karls­ru­he und Bruch­sal ver­keh­ren in der Regel zwei Fahrten pro Stunde. Auf den Stre­cken­äs­ten von/nach Men­zin­gen sowie von/nach Oden­heim wird das Angebot im nach­mit­täg­li­chen Be­rufs­ver­kehr auf einen 40-Mi­nu­ten-Takt re­du­ziert. Am Wo­chen­en­de sowie montags bis frei­tags vor-mit­tags be­stehen die Ver­bin­dun­gen von/nach Men­zin­gen/Oden­heim nur noch alle zwei Stunden.


Linie S4:

Die Eilzüge zwi­schen Karls­ru­he und Heil­bronn ver­keh­ren nur noch zwei­stünd­lich (statt stünd­lich) und fahren ab/bis Heil­bronn Pfühl­park (statt Weins­berg). Die Kurz­läu­fer zwi­schen Karls­ru­he und Brett­en-Göls­hau­sen / Fle­hin­gen / Ep­pin­gen ent­fal­len. Zwi­schen Karls­ru­he und Heil­bronn ver­blei­ben damit ab­wech­selnd ein be­zie­hungs­wei­se zwei Fahrten pro Stunde. Im Ab­schnitt Schwai­gern West - Heil­bronn wird das Angebot unter der Woche um einen wei­te­ren Zug ergänzt. Zwi­schen Heil­bronn und Öh­rin­gen besteht über­wie­gend ein Stun­den­takt, an Sonn­ta­gen ein Zwei­stun­den-Takt. Im Be­rufs­ver­kehr werden ein­zel­ne Ver­stär­ker­zü­ge ein­ge­setzt. Ab etwa 19 Uhr besteht auf allen Ab­schnit­ten ein Stun­den­takt, von den Eil­zü­gen werden dann auch die Un­ter­wegshal­te zwi­schen Karls­ru­he und Bretten bedient.

Linie S41/S42:

Die Stre­cken­äs­te von/nach Mosbach und Sins­heim werden jeweils zwei­stünd­lich bedient. Zwi­schen Heil­bronn und Bad Rap­pen­au fährt montags bis frei­tags alle zwei Stunde ein zu­sätz­li­cher Zug. Durch die Über­la­ge­rung ent­steht zwi­schen Heil­bronn und Bad Fried­richs­hall ein 40-Mi­nu­ten-Takt.

Linie S5:

Im zen­tra­len Ab­schnitt zwi­schen Karls­ru­he Rhein­berg­stra­ße und Berg­hau­sen be­zie­hungs­wei­se Söl­lin­gen ver­keh­ren die Fahrten von Montag bis Samstag in der Regel nur noch alle 20 Minuten, ergänzt um ein­zel­ne zu­sätz­li­che Ver­stärker­fahr­ten von/bis Karls­ru­he -Dur­lach. An Sonn­ta­gen wird halb­stünd­lich von/bis Berg­hau­sen be­zie­hungs­wei­se Söl­lin­gen ge­fah­ren. Von/nach Wörth Ba­de­park besteht montags bis frei­tags ein 40-Mi­nu­ten-Takt, am Wo­chen­en­de ein Stun­den­takt. Der Ab­schnitt von/nach Pforz­heim wird von Montag bis Samstag im Stun­den­takt und an Sonn­ta­gen im Zwei­stun­den-Takt bedient. Im mor­gend­li­chen Be­rufs­ver­kehr werden ver­ein­zel­te Ver­stär­ker­zü­ge ein­ge­setzt.

Linie S51/S52:

Montags bis frei­tags wird das Grund­an­ge­bot von/nach Ger­mers­heim durch die Linie S51 auf­recht er­hal­ten. Die Züge fahren in der Regel stünd­lich, am Vor­mit­tag ergeben sich jedoch ein­zel­ne Takt­lü­cken. Die Fahrten der Linie S52 ent­fal­len. Am Wo­chen­en­de ver­keh­ren die Züge nur noch alle zwei Stunden.

Linie S6:

Montags bis sams­tags besteht zwi­schen Pforz­heim und Bad Wildbad ein Stun­den­takt, an Sonn­ta­gen ein Zwei­stun­den-Takt.

S7/S71/S8/S81:

In der mor­gend­li­chen Haupt­ver­kehrs­zeit fährt etwa jeder zweite Zug. Von zirka 9 Uhr bis 19 Uhr ver­kehrt die Linie S7 wie gewohnt zwi­schen Karls­ru­he und Achern, auf dem Ab­schnitt Rastatt – Achern al­ler­dings nur im Zwei­stun­den­takt. Die Züge der Linie S71, die von Karls­ru­he über Ett­lin­gen nach Rastatt fahren, gehen dort auf die S8 in Rich­tung Freu­den­stadt – Bondorf über und sind auf dem ge­sam­ten Laufweg als S81 be­schil­dert. Das gilt analog für die Ge­gen­rich­tung. Die Züge der S8 ent­fal­len im Ab­schnitt Karls­ru­he – Rastatt. Ge­ne­rell wird zwi­schen Rastatt und Bondorf ein Zwei­stun­den­takt ge­fah­ren, in der Haupt­ver­kehrs­zeit montags bis frei­tags am Nach­mit­tag wird auf einen Stun­den­takt bis Freu­den­stadt Stadt ver­dich­tet. Die Ver­stär­ker­zü­ge und Eilzüge der Linie S81 zwi­schen Karls­ru­he Haupt­bahn­hof und Forbach be­zie­hungs­wei­se Freu­den­stadt ent­fal­len.
Täglich ab 19 Uhr ver­keh­ren die Linien S8 und S71 auf ihren ge­wohn­ten Fahr­we­gen, al­ler­dings nur im Zwei­stun­den­takt.

Linie S9:

Die Züge der Linie S9 zwi­schen Bretten und Bruch­sal ent­fal­len.


Die ge­än­der­ten Fahr­plan­da­ten sind ab 25.03.2020 in den Rei­seaus­kunfts­me­di­en des KVV (www.​kvv.​de) und des Landes Ba­den-Würt­tem­berg (www.​efa-​bw.​de) ab­ruf­bar. Bitte be­ach­ten Sie, dass die Rei­seaus­kunfts­me­di­en der Deut­schen Bahn (www.​bahn.​de, DB-Na­vi­ga­tor) derzeit noch nicht ak­tua­li­siert sind.

Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors

Zugehöriges Unternehmen

EPPINGEN.org Redaktion

EPPINGEN.org Redaktion

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​ep­pin­gen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading