Kaufm. Mitarbeiter (m/w/d) gesucht
Kaufm. Mitarbeiter (m/w/d) gesucht
 
 

Sport und Vereine

Veröffentlicht am 20.01.2020, Gemmingen

Ausfahrt der Skifreunde Gemmingen nach St. Anton am Arlberg

Einwöchigen Skiausfahrt der Skifreunde

von EPPINGEN.org Redaktion

Foto: Sönke Brenner
Foto: Sönke Brenner

Zur jähr­li­chen ein­wö­chi­gen Ski­aus­fahrt in der dritten Ja­nu­ar­wo­che trafen sich die Ski­freun­de Gem­min­gen nach 2015 wieder einmal am Arlberg. 

Bei Tem­pe­ra­tu­ren wie an Ostern, tro­cke­nem Wetter mit viel Son­nen­schein und noch guten Schnee­ver­hält­nis­sen hatten die 26 Teil­neh­mer beste Laune. St. Anton am Arlberg - von jeher ein in­ter­na­tio­na­ler Treff­punkt der Ski­so­cie­ty, der schnee­hung­ri­gen Win­ter­sport­freun­de aus aller Herren Länder: Vom Welt-Dorf ist oft die Rede. 

Bei der Anreise über Bregenz ging es am ersten Skitag in das Ski­ge­biet Brand­ner­tal im Mon­ta­fon, wo man auf 65 Pis­ten­ki­lo­me­tern stauf­rei­en Schispaß von Anfang an hatte. Nach einem per­fek­ten Skitag bezog die Gruppe Quar­tier in einem urigen Bau­ern­haus in Pettneu. St. Anton, das für seine alpine Schön­heit, die Schnee­si­cher­heit bis in die Orte und die aus­ge­zeich­ne­ten Pis­ten­ver­hält­nis­se seit jeher bekannt ist, bot in den nächs­ten sechs Tagen bei strah­len­dem Son­nen­schein und nahezu leeren Pisten bis in die frühen Abend­stun­den Ski­ver­gnü­gen auf über 300 Ki­lo­me­tern mar­kier­ten Ab­fahr­ten für jedes Können. Und die 88 mo­derns­ten Bahnen und Lifte rund um Rendl, Valluga, Albona oder Galzig boten höchs­ten Stan­dard ohne War­te­zei­ten. Sport­li­che Her­aus­for­de­run­gen war­te­ten für die Gem­min­ger auf 200 Ki­lo­me­ter Va­ri­an­ten im freien Gelände, Snow­board-Fun­parks, Carving Areas und per­ma­nen­ten Renn­stre­cken. 

Viele ge­müt­li­che Treff­punk­te wie der Moo­ser-Wirt und das Krazy Kan­gu­ruh sorgten in den nächs­ten Tagen auch beim Après-Ski für Ab­wechs­lung und Ver­gnü­gen. Mehr­fach ging es auch mit der neuen Fle­xen­bahn auf Skiern ins Ski­ge­biet Lech, Zürs, Warth und Schrö­cken. Auf dem Rückweg über die Rüfi­k­opf­bahn auf 2.350 Meter Höhe fuhr die Gruppe durch die Abfahrt Langer Zug, mit 80 Prozent Gefälle im oberen Drittel eine der steils­ten prä­pa­rier­ten Ski­ab­fahr­ten welt­weit. 

Zur Er­ho­lung be­such­ten einige Rei­se­teil­neh­mer abends den Well­ness­park in Pettneu. Nach sieben er­eig­nis­rei­chen Tagen trat die Gruppe un­fall­frei die Heim­rei­se an - nicht ohne das Ver­spre­chen, sich bei der nächs­ten Aus­fahrt im Januar 2021 wieder zu treffen.

Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors

Zugehöriges Unternehmen

EPPINGEN.org Redaktion

EPPINGEN.org Redaktion

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MEISTGELESENE ARTIKEL

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​ep­pin­gen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading