Wir  kaufen daheim
Wir  kaufen daheim
 
 

Neues aus der Region

Veröffentlicht am 26.11.2019, Elsenz

Breitbandausbau beginnt jetzt auch in Elsenz

Gute Nachrichten für den Weinort

von EPPINGEN.org Redaktion

Foto: Stadt Eppingen
Foto: Stadt Eppingen

Ergänzung 25.11.

Mit einem symbolischen Spatenstich haben Oberbürgermeister Klaus Holaschke, Bürgermeister Peter Thalmann, Ortsvorsteher Mike Frank sowie Vertreter des Gemeinderates und Ortschaftsrates und des Ministeriums für ländlichen Raum und Digitalisierung am Freitag, 22. November den Startschuss für den Breitbandausbau in den Stadtteilen Rohrbach und Elsenz gegeben.

 „Die Versorgung der Bevölkerung mit leistungsfähigem Breitband stellt einen wichtigen Auftrag im Sinne der Daseinsversorge, Wirtschaftsförderung und Standortsicherung dar“, betonte Oberbürgermeister Klaus Holaschke. Verlegt wird im Auftrag der Stadt ein 13 Kilometer langes Leerrohr. Die Trasse verläuft vom Bahnhof Eppingen über den Postweg, entlang der Elsenzstraße zum Gewerbegebiet Weststadt, von dort aus weiter in Richtung Gewerbegebiet Wiesental in Rohrbach bis zum Gewerbegebiet Streitland in Elsenz. „Damit erschließen wir in Elsenz die Kabelverzweiger einschließlich der Schule, das Gewerbegebiet Sperbelgartenweg und versorgen damit etwa 1000 Privathaushalte und 140 Gewerbebetriebe“, sagte Holaschke. Ausgebaut wird nach dem Standard FTTC (fibre to the curb) mit Glasfaser bis zum Verteilerkasten und dann weiter mit Kupferkabel zu den Gebäuden. In den Gewerbegebieten Wiesental in Rohrbach und Streitland in Elsenz gibt es FTTB mit Glasfaser bis zum Gebäude. Für die Maßnahme hat der städtische Eigenbetrieb Energie und Verkehr 1,8 Millionen Euro in den Wirtschaftsplan eingestellt. OB Holaschke dankte dem Land Baden-Württemberg für die Förderung mit 953. 000 Euro „Dennoch bleibt eine erhebliche Deckungslücke, die die Stadt mit Eigenmitteln schließen muss, um den digitalen Versorgungsnotstand in Elsenz zu lindern“, machte Holaschke deutlich. 

Kein Telekommunikationsunternehmen war bereit gewesen, das brachliegende Gebiet auf eigene Rechnung zu erschließen. „Eigentlich kann es nicht sein, dass eine Kommune in Vorleistung tritt und ein Privatunternehmen dann den Profit macht“, legte Ortsvorsteher Mike Frank den Finger in die Wunde. Lange hat der bisher am schlechtesten versorgte Stadtteil Eppingens auf eine schnellere Datenverbindung gewartet. Aktuell erfolgt die Datenübertragung noch über Kupfer- und Koaxialkabel, welche Daten von maximal vier Megabit pro Sekunde übertragen. Das soll sich mit dem Baubeginn und dem betitelten „bedeutenden Tag für Elsenz“ ändern.


Darauf haben die Elsenzer lange gewartet: Die Firma J. Schuler und Sohn GmbH & Co. KG aus Mosbach hat vor kurzem die Arbeiten zur flächendeckenden Verbesserung der Breitbandversorgung im Eppinger Stadtteil Elsenz aufgenommen. 

Hergestellt werden Tiefbaustrecken zur Verlegung von Leerrohren. Auch der Einbau von Kleinschächten, die Herstellung von Multifunktionsgehäusen sowie die vollständige Erstellung der Dokumentationsunterlagen gehört zum Auftragsumfang. Hieran anschließend wird das Rohrsystem mit Glasfaserkabeln bestückt. Parallel zu den Tiefbauarbeiten wird derzeit im Rahmen der Netzbetriebsausschreibung bereits der künftige Netzbetreiber ermittelt. Mit Abschluss der Ausbauarbeiten wird im Stadtteil Elsenz eine Bandbreite von mind. 50 Mbit/s im Download zur Verfügung stehen.

Die Stadt Eppingen bittet die Anlieger um Verständnis für Belastungen, die in der Bauphase auftreten können.

Nähere Angaben zum Breitbandausbau in den Eppinger Stadtteilen Elsenz und Rohrbach sowie zur Breitbanderschließungskonzeption erteilt Herr Simon Frenger, Leiter des Geschäftsbereichs Städtebauliche Entwicklung bei der Stadtverwaltung Eppingen, Tel. 07262/920-1139.

Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors
  • 12.12.2019 Wir machen Winterferien

    Gartenparadies Pfettscher
    Wir machen Winterferien

    Nutzen Sie in dieser Zeit gerne unseren Online-Service zum Bestellen von Gutscheinen

  • 11.12.2019 Neuer Bürgerbus für Eppingen

    EPPINGEN.org Redaktion
    Neuer Bürgerbus für Eppingen

    Erster Einsatz als Shuttlebus zum Weihnachtsmarkt 2019

  • 10.12.2019 Weinberghäuschen in Mühlbach in Brand

    EPPINGEN.org Redaktion
    Weinberghäuschen in Mühlbach in Brand

    Kleinbrand im Gewann Lichtenberg - Mühlbacher Feurewehr alarmiert

  • 05.12.2019 Lichterfest

    EPPINGEN.org Redaktion
    Lichterfest

    an der Hellbergschule Eppingen

  • 04.12.2019 Aktuelle Polizeimeldungen im Dezember

    EPPINGEN.org Redaktion
    Aktuelle Polizeimeldungen im Dezember

    Eine kleine Zusammenfassung aller Feuerwehr- und Polizeimeldungen im Dezember 2019 - hier seid Ihr immer auf dem neusten Stand, was in Eppingen und der Region passiert!

  • 03.12.2019 Fahrplanwechsel

    EPPINGEN.org Redaktion
    Fahrplanwechsel

    Fahrplanwechsel am 15. Dezember bringt Änderungen für Bus-, Tram- und Stadtbahnkunden im Karlsruher Nahverkehr

Zugehöriges Unternehmen

EPPINGEN.org Redaktion

EPPINGEN.org Redaktion

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MEISTGELESENE ARTIKEL

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​ep­pin­gen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading