plan IT Image
plan IT Image
 
 

Sport und Vereine

Veröffentlicht am 15.10.2019, Mühlbach

Spielbericht / 9. Spieltag des VfL Mühlbach e.V.

Präsentiert von Müller und Schmidt - Die Bürogemeinschaft für Ihr Bauprojekt

von Müller und Schmidt - Die Bürogemeinschaft für Ihr Bauprojekt -

Erneut kein Sieg gegen den SV Gemmingen...

VfL Mühlbach vs. SV Rohrbach/S: 3:1
VfL Mühlbach II vs. SV Rohrbach/S II: 0:2

Sieg gegen den Aufstiegsaspiranten, Schickner trifft doppelt und Horn zitiert aus der Star Wars Filmreihe.

„Ein Mann mit spitzem Stock, der nichts zu verlieren hat, gewinnt Kriege.“ das gab Einheitzer Horn, seinen Kameraden in den letzten Sekunden vor dem Spiel mit auf den Weg. Seine Worte sollten Gehör finden, mit 3:1 besiegten die Waldhasen den SV aus Rohrbach.

Stark ersatzgeschwächt legten die Mühlbacher los wie die Feuerwehr. Bereits nach 10min kam Schickner nach einem Pass von Lang zum 1:1 Duell mit dem Torwart. Überlegt schob er zur umjubelten Führung ein. Die nächsten Minuten gehörten weiter den Gastgebern und keine zehn Minuten später traf Schickner zum vermeintlichen 2:0. Der Linienrichter hatte eine Abseitssituation ausgemacht und der Treffer wurde nicht anerkannt. Mitte der ersten Hälfte kamen die Gäste nun stärker auf und verschafften sich ein optisches Übergewicht. Gut gestaffelt und kompakt agierend ließen die Mannen von Kapitän Abendschön keine Gefahr aufkommen. Nach einer Unachtsamkeit und halblebigem verteidigen an der Seitenauslinie, fand eine Flanke in der 40min einen Rohrbacher Stürmer, der Keeper Horn keine Chance ließ. Unglücklich, aber gerecht wurden die Seiten getauscht.

Direkt nach Wiederbeginn ein Nackenschlag für den VfL, Star Wars Fan und Rückhalt Horn zeigte eine Verletzung an. Dadurch wurde Böser ins kalte Wasser geschmissen und ich nehme es vorweg, meisterte das Seepferdchen mit Bravour! Wenige Minuten später spekulierte Schickner richtig und kam nach einem Stoppfehler zum nächsten 1:1 Duell mit dem gegnerischen Torwart. Auch dieses Mal schloss er überlegt zur Führung ab. Der Favorit aus Rohrbach versuchte nun alles um den wiederholten Rückstand auszugleichen. Die klareren Chancen verbuchte aber der VfL, Schickner hätte mit seinem nächsten Alleingang den Dreierpack Schnüren können. Für die Entscheidung sorgte Dauth in der Nachspielzeit. Er machte den schlecht postierten SV Schlussmann zuweit vor dessen Gehäuse aus und traf per Freistoß von knapp hinter der Mittellinie. Nach dem TW Fehler und der 3:1 Führung beendete der Schiedsrichter die Partie.
Die Mühlbacher zeigten durch die Bank eine gute Leistung und verdienten sich die drei Punkte. Am Sonntag steht ein schweres Auswärtsspiel beim Tabellenführer TSV Steinsfurt an.


Mit sportlichem Gruß
VfL Mühlbach 1903 e.V. / Abteilung Sponsoring

Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors

Zugehöriges Unternehmen

Müller und Schmidt - Die Bürogemeinschaft für Ihr Bauprojekt -

Müller und Schmidt - Die Bürogemeinschaft für Ihr Bauprojekt -

Ostendgasse 8
75031 Eppingen-Mühlbach

07262 - 60 19 53 3

Zum Firmenportrait

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​ep­pin­gen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading