plan IT Image
plan IT Image
 
 

Neues aus der Region

Veröffentlicht am 07.10.2019, Eppingen

Die Bürgerprojekte der Gartenschau Eppingen 2021 sind gestartet

Die Gartenschau lebt vom Enthusiasmus und dem Engagement der Eppinger Bürgerschaft

von EPPINGEN.org Redaktion

Foto: Stadt Eppingen

Über 130 Interessierte kamen am 24. September 2019 zur informativen Abendveranstaltung der Gartenschau Eppingen und dem Start der Bürgerprojekte. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl musste das Gartenschau-Team die Veranstaltung kurzfristig in die größere Stadthalle verlegen. 

„Wir sind 129 Tage lang Gastgeber im Jahr 2021, da brauchen wir viele helfende Hände. So sind wir sehr froh um die enorme Bürgerbeteiligung, die sich bereits heute zeigt!“, betonte Oberbürgermeister Klaus Holaschke. Die große Resonanz der Bürgerschaft zeigte einmal mehr, dass das ehrenamtliche Engagement zwei Jahre vor dem Durchführungsjahr stetig wächst. Nach einem kurzen Umriss der zukünftigen Planungen in der Daueranlage durch Bürgermeister Peter Thalmann führte das Gartenschau-Team durch den Informationsabend.

Was wird in den Bürgerprojekten gemacht, was kommt auf die Teilnehmer zu und wie geht es in den Projekten weiter? – das waren die zentralen Fragen, die an diesem Abend im Fokus standen. Ob im Generationsgarten, den Altstadtgärtnern oder in der Arbeitsgruppe zu den Freizeitangeboten konnte sich jeder Teilnehmer mit seinen Ideen in verschiedener Weise wiederfinden und sich bei den Projekten einbringen. Die Bürgerschaft hat die Möglichkeit genutzt, sich mit den Ansprechpartnern auszutauschen und sich bereits in die Arbeitsgruppen einzutragen. Die detaillierte Entwicklung der einzelnen Bürgerprojekte erfolgt in den kommenden Planungsgesprächen der Arbeitsgruppen. Je Bürgerprojekt kommen vier bis fünf Planungstreffen auf die Gruppe zu – im Oktober geht es bereits los, im Sommer 2020 sollen die einzelnen Beiträge umgesetzt werden. Ein weiterer Fokus der Gartenschau wird die Ausstellungskonzeption sein. Hier wird das Eppinger Fachwerk den Leitfaden bilden: in verschiedenen Interpretationen werden Formen und Farben der historischen Altstadt z.B. in Beeten aufgegriffen. Ein Highlight wird die Blumenhalle mit wechselnden Floristikausstellungen darstellen, welche die Besucher in die Altstadt lockt. Der dritte Aspekt der Gartenschau sind die Veranstaltungen, die im kommenden Jahr konkretisiert werden.

Mit den Bürgerprojekten schafft die Gartenschau Eppingen 2021 eine Plattform, mit der die Bürgerschaft gezielt teilnehmen, einzelne Projekte mitgestalten und sich nachhaltig in der Stadtentwicklung einbringen können. Für weitere Fragen zu den einzelnen Bürgerprojekten steht Ihnen das Gartenschau-Büro gerne zur Verfügung.

Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors

Zugehöriges Unternehmen

EPPINGEN.org Redaktion

EPPINGEN.org Redaktion

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​ep­pin­gen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading