Wochenmarkt Eppingen 2018
Wochenmarkt Eppingen 2018
 
 

Neues aus der Region

Veröffentlicht am 02.10.2019, Eppingen

Deine Meinung zu Eppingen ist gefragt

Eppingen befragt seine Bürger zur Innenstadt am Kewesonntag und per Onlinefragebogen

von EPPINGEN.org Redaktion

HGV & Stadt haben schon fleißig ihren Fragebogen ausgefüllt.
Haben schon fleißig ihren Fragebogen ausgefüllt. (v.l.) M. Gencgel, O.Spiess, K. Holaschke, J. Ehehalt, K.Knoll

Im Rahmen des Pro­jektes „In­nen­stadt­of­fen­si­ve“ führt die Stadt Ep­pin­gen in Zu­sam­men­ar­beit mit der imakomm Aka­de­mie GmbH zurzeit eine Bür­ger­be­fra­gung durch

Seit Freitag, 27. Sep­tem­ber können die Bürger der Region den On­line­fra­ge­bo­gen unter​so­s­cis­ur­vey.​de/​ep­pin­gen_​in­nen­stadt/ aus­fül­len. Am Ker­we­sonn­tag werden zudem In­ter­view­er von imakomm die Be­su­cher in Eppingen be­fra­gen. Ziel ist es ak­tu­el­le Zahlen über die Be­su­cher­zah­len der Ep­pin­ger In­nen­stadt zu er­hal­ten.

Das bereits im letzten Herbst in­i­zi­ier­te Projekt einer Ar­beits­grup­pe be­stehend aus Stadt, Händ­lern und Im­mo­bi­li­en­ei­gen­tü­mern ging vor den Som­mer­fe­ri­en in die erste Phase. Unter der Leitung von imakomm fand eine Be­fra­gung der Ep­pin­ger Händler statt. Nun ist die zweite ­Pha­se, die Be­fra­gung der Kunden, ge­star­tet, um ein mög­lichst rundes Bild der ak­tu­el­len Si­tua­ti­on und der Wünsche, wie sich die Ep­pin­ger In­nen­stadt ent­wi­ckeln sollte, zu er­hal­ten. Bis zum 10. No­vem­ber können die Bürger ihre Meinung online oder in Vor­ort­in­ter­views kundtun. Marcel Gencgel, Leiter des Stadt­mar­ke­tings, zeigt sich erfreut: Über das erste Wo­chen­en­de haben bereits rund 250 Teil­neh­mer den Fra­ge­bo­gen aus­ge­füllt. Desto mehr Per­so­nen mit­ma­chen, desto ver­läss­li­cher werden die Er­geb­nis­se.

Neben dem On­lin­efra­ge­bo­gen werden über­dies weitere per­sön­li­che Be­fra­gun­gen in Ep­pin­gen und den Nach­bar­ge­mein­den, wie unter anderem in Sulz­feld, Lein­gar­ten, Sins­heim, Zai­sen­hau­sen und dem Za­ber­gäu, statt­fin­den. Noch vor Weih­nach­ten sollen dann die ersten Er­geb­nis­se fest­ste­hen. „Nur mit den rea­lis­ti­schen Zahlen können wir rea­lis­ti­sche Maß­nah­men er­grei­fen“, so Ober­bür­ger­meis­ter Klaus Ho­lasch­ke, „diese werden wir mit den Ak­teu­ren in einem er­geb­nis­of­fe­nen Prozess angehen“. 

„Die Be­fra­gung hilft uns zu er­ken­nen, was aktuell schlecht und gut in Ep­pin­gen läuft und gibt uns die Mög­lich­keit uns den Kun­den­wün­schen besser an­zu­pas­sen“, so der HGV-Vorsitzende Oliver Spiess , der auf schnel­le Er­geb­nis­se und Ent­schei­dun­gen hofft, die Ep­pin­gen als Ein­kaufs­stand­ort noch at­trak­ti­ver werden lassen. Er weißt jedoch ebenso dar­auf­hin, dass die In­nen­stadt von den um­lie­gen­den Ge­mein­den oft besser wahr­ge­nom­men werde, als das viel­leicht von Innen so scheint. 

Zum On­line­fra­ge­bo­gen

Nehmt Euch 10 Minuten Zeit:

Die Be­fra­gung endet am 10. No­vem­ber.

Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors

Zugehöriges Unternehmen

EPPINGEN.org Redaktion

EPPINGEN.org Redaktion

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​ep­pin­gen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading