Naturpool
Naturpool
 
 

Sport und Vereine

Veröffentlicht am 13.09.2019, Eppingen

Rad- und Rollschuhverein Eppingen

Imposanter Abschluss der Deutschen Meisterschaft im Rollkunstlauf

von EPPINGEN.org Redaktion

Imposanter Abschluss der Deutschen Meisterschaft im Rollkunstlauf
Rad- und Rollschuhverein Eppingen

Bevor wir dazu kommen, warum am ver­gan­ge­nen Wo­chen­en­de die Ep­pin­ger Roll­sport­hal­le vor Applaus bebte, ein ganz be­son­ders großes Dan­ke­schön an alle, die sich dafür ins Zeug gelegt haben: Na­tür­lich sind dies zu­nächst einmal die Sport­ler. 

Dennoch: Eine solche Ge­mein­schafts­ak­ti­on von aktiven und ehe­ma­li­gen Läufern, ihren Eltern, Trai­nern und Funk­ti­ons­trä­gern des RRV war eine sport­li­che Höchst­leis­tung für sich. Die Ra­sen­flä­che wurde zum Zelt­platz um­funk­tio­niert, über 50 Kuchen ge­ba­cken, Podeste für 7 Wer­tungs­rich­ter her­ge­rich­tet, eine Fest­schrift her­aus­ge­ge­ben – um wenige Be­spie­le dafür zu nennen, wie der Gast­ge­ber RRV alles dafür getan hat, um den 280 Teil­neh­mern der Deut­schen Meis­ter­schaft im Roll­kunst­lauf ideale Wett­kampf­be­din­gun­gen zu schaf­fen und dafür zu sorgen, dass die zahl­rei­chen Be­su­cher aus ganz Deutsch­land unsere Stadt Ep­pin­gen in bester Er­in­ne­rung be­hal­ten. Die Er­war­tun­gen waren hoch an den RRV als Aus­rich­ter - aber keine der Vor­schuss­lor­bee­ren, die während des Er­öff­nungs­emp­fangs von der Bun­des­roll­sport­lei­te­rin Frau Friede, der Staats­se­kre­tä­rin Frau Gurr-Hirsch und Herrn OB Ho­lasch­ke ver­teilt wurden, blieb un­ver­dient. Zur Sie­ger­eh­rung at­tes­tier­te Herr Schwinn, Prä­si­dent des RKB, dem RRV, die Or­ga­ni­sa­ti­on der re­nom­mier­ten Meis­ter­schaft noch einmal ge­stei­gert zu haben.

Am Anfang der 30 Stunden Wett­be­wer­be, die auf Bun­des­ebe­ne ab der Ka­te­go­rie Nach­wuchs­klas­se aus­ge­tra­gen werden, standen tra­di­tio­nell die Pflicht­fi­gu­ren. Hier gelang es Lisa Dörr, gleich einen2. Platz zu belegen. Am Samstag und Sonntag folgten die ver­schie­de­nen Kür­wett­be­wer­be. Das Pu­bli­kum musste schon etwas zu­sam­men­rü­cken, um bei den Einer-, Zweier- und Grup­pen­läu­fen zu­zu­schau­en. Neben den be­acht­li­chen Ein­zel­er­fol­gen der RRV-Star­te­rin­nen (siehe unten), war es der Sieg im Ju­nio­ren-4er-Lauf, der für tolle Stim­mung im Ep­pin­ger Team sorgte. Man muss be­den­ken, dass sich der RRV erst vor ca. 1 Jahr wieder dem Dach­ver­band RKB So­li­da­ri­tät an­ge­schlos­sen und das Grup­pen­lauf-Trai­ning auf­ge­nom­men hat. „In der Soli müssen wir uns erst wieder einen Namen er­ar­bei­ten“ meinte Iris Wagner – über­rascht, dass auch die anderen 4er und 2er Läufe sich so schnell so gut plat­zie­ren konnten, dank Un­ter­stüt­zung durch das ganze Trai­ner­team. Was letzt­lich die „Halle gerockt“ hat, waren die For­ma­ti­ons-Wett­be­wer­be. Sowohl die Ep­pin­ger Schü­l­er­for­ma­ti­on als auch die Meis­ter­klas­se-For­ma­ti­on lan­de­ten in der Gunst der Wer­tungs­rich­ter jeweils auf Platz 2 ihrer Klasse, nur knapp hinter dem Sieger aus Natt­heim bzw. dem lang­jäh­rig trai­nie­ren­den Ti­tel­ver­tei­di­ger aus Lohe. Es mag – für eine Meis­ter­schaft – etwas scherz­haft gewesen sein, aber klang dennoch wie un­ge­brems­ter En­thu­si­as­mus: das „Zugabe“ aus dem be­geis­ter­ten Pu­bli­kum. 

Die Er­geb­nis­se im Ein­zel­nen:

Nach­wuchs­klas­se Damen Pflicht: Lisa Dörr 2, Lara Dörr 7, Xenia Dikhaut 9.
Nach­wuchs­klas­se Damen Kombi: Lisa Dörr 3, Xenia Dikhaut 4, Lara Dörr 5. 
Zwei­er­lauf Nach­wuchs­klas­se: Lisa Dörr, Xenia Dikhaut 3; Lara Dörr, Idyli Mou­ta­fi­dou-Ba­ko­pou­lou 7.
Grup­pen­lauf Nach­wuchs­klas­se: Lisa Klein, Jo­se­fi­ne Stief­va­ter, Annica Weber, Ama­ryl­lis Mou­ta­fi­dou-Ba­ko­pou­lou 4. 
Grup­pen­lauf Ju­nio­ren: Lisa Dörr, Xenia Dikhaut, Lara Dörr, Idyli Mou­ta­fi­dou-Ba­ko­pou­lou 1.
For­ma­ti­on Schüler: Little Black Raven 2.
For­ma­ti­on Meis­ter­klas­se: Black Raven 2.

Deut­scher Ta­lent­po­kal in Ep­pin­gen am 21./22. Sep­tem­ber in Ep­pin­gen

In gut einer Woche wird in der Ep­pin­ger Roll­sport­hal­le in der Wald­stra­ße erneut ein bun­des­wei­ter Wett­kampf aus­ge­tra­gen: Der Deut­sche Ta­lent­po­kal des DRIV.
Hierfür haben sich qua­li­fi­ziert: 
Xenia Dikhaut, Ama­ryl­lis Mou­ta­fi­dou-Ba­ko­pou­lou, An­na­bel­le Wolf, Carina Kühn­hö­fer und Ma­xi­mi­li­an Dörr als Ein­zel­läu­fer. Au­ßer­dem wurde das Paar Nila und Nick Schef­fel­mei­er no­mi­niert. Last but not least freuen Sie sich auf die Schü­l­er­for­ma­ti­on „Little Black Raven“. Viel Erfolg und span­nen­des Zu­schau­en!

Siegerehrung der Deutschen Meisterschaft im Rollkunstlauf
Siegerehrung Gruppenlauf
 
Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors

Zugehöriges Unternehmen

EPPINGEN.org Redaktion

EPPINGEN.org Redaktion

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​ep­pin­gen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading