Edeka Frischetheke Wurst, Fleisch, Käse, Fisch
Edeka Frischetheke Wurst, Fleisch, Käse, Fisch
 
 

Kultur & Freizeit

Veröffentlicht am 07.08.2019, Überregional

Tipps für Hunde im Sommer

Unsere Redaktionshündin Mona hat ein paar Tipps für alle Hundefreunde, um die heißen Tage zu überstehen

von EPPINGEN.org Redaktion

EPPINGEN.org
Mona / Foto: Archiv
 

Hallo, ich bin's Mona, die Hündin bei EP­PIN­GEN.org. So ein Sommer kann manch­mal echt un­er­träg­lich für uns Vier­bei­ner sein, also dachte ich, gebe ich meinen Lei­dens­ge­nos­sen oder besser gesagt deren Herr­chen und Frau­chen ein paar Tipps, um uns armen Hunden den Sommer etwas er­träg­li­cher zu machen.

1. Gas­sige­hen an den rich­ti­gen Orten

Beim täg­li­chen Gas­sigehen kann uns die Hitze zum Ver­häng­nis werden. Bei heißen Tem­pe­ra­tu­ren auf Asphalt oder Stra­ßen­pflas­tern zu laufen ist nicht sehr an­ge­nehm. Ihr Men­schen könnt ja Schuhe tragen, aber wir haben so einen Luxus für unsere Pfoten nicht! Aus diesem Grund ist es besser für uns, im schatti­gen Wald zu laufen. Parks, die nicht voll­kom­men in der Sonne liegen, sind auch eine gute Va­ri­an­te zum asphal­tier­ten Feldweg in der prallen Sonne.

2. Bitte lasst uns nicht im Auto!

Merkt ihr Men­schen nicht, wenn ihr in euer Auto ein­steigt, wie heiß es da drin im Sommer werden kann? Ich mag sowieso nicht alleine im oran­ge­nen Käfer auf mein Frau­chen warten, aber bei solchen Tem­pe­ra­tu­ren könnte das für mich den Tod bedeuten. Mein Frauchen weiß das zum Glück. Aber so manch einer scheint, das zu vergessen. Also: Bitte tut uns den Ge­fal­len und nehmt uns mit nach draußen (das macht auch viel mehr Spaß, weil so viel zu ent­de­cken gibt).

3. Lang­haa­ri­ge Hunde öfter bürsten

Ich per­sön­lich habe zwar ein ziem­lich kurzes Fell, aber der ein oder andere lang­haa­ri­ge Hun­de­freund, dem die Hitze ver­mut­lich noch viel mehr zu schaf­fen macht, hat mir zu­ge­tra­gen, dass häu­fi­ges Bürsten im Sommer wahre Wunder be­wir­ken kann. Dadurch macht man das Fell ein wenig luf­ti­ger und es ist gleich viel an­ge­neh­mer. 

Es gibt na­tür­lich auch noch die Option, die langen Haare einfach zu ra­sie­ren, aber ich be­zweif­le, dass das meinen Kumpels mit langem Fell so wirk­lich ge­fal­len würde...Wir sind ja alle ein bisschen eitel.

EPPINGEN.org
Symbolbild / Foto: pixabay

4. Wir brauchen mehr Ruhe

Wir Hunde finden Herumtollen und Action mit unseren Besitzern zwar total toll, aber im Sommer will ich mich auch manchmal einfach nur ausruhen. Wenn dann aber trotzdem jemand ein Stöckchen wirft oder versucht, mich mit einem Spielzeug anzulocken, kann ich einfach nicht widerstehen... Dann powere ich mich völlig aus und habe vor lauter Hitze und Sonne irgendwann gar keine Kraft mehr. Hiermit bitte ich alle Hundebesitzer: Wenn dein Vierbeiner anfängt, wie verrückt zu hecheln und nicht mehr aufhört, ist das ein Warnsignal, dass ihr ihm eine Pause gönnen solltet und nicht weiter versucht, ihn mit Stöckchen oder Spielzeugen auf Trab zu halten.

5. Abkühlung finden wir super

Abkühlung jeglicher Art ist bei der Hitze gold wert. Ich liebe es, wenn ich mit kühlem Wasser geduscht werde. Noch besser ist es, wenn der Hundebesitzer dann das Wasser noch sanft einreibt, das ist wie eine Entspannungsmassage. Eine andere Möglichkeit der Abkühlung ist natürlich Schwimmengehen, das macht gleichzeitig noch einen Riesenspaß! Es gibt nichts Besseres, als nach meinem Gassi-Gang noch in den See zu springen und eine Runde zu schwimmen.

Ich habe noch einen Tipp für euch, den die Wenigsten wissen, obwohl er eigentlich ziemlich simpel ist: Oft reicht einfach ein feuchtes kühles Tuch, um uns das Leben etwas zu erleichtern. Ihr Menschen besitzt ja die Fähigkeit, zu schwitzen. Bei uns Hunden geht das nicht so einfach, wir müssen ganz viel hecheln, damit sich unser Körper abkühlt. Also finden wir es sehr angenehm, wenn ihr uns manchmal mit einem solchen Tuch abdeckt, damit unsere Körpertemperatur ein bisschen gesenkt werden kann.

Ich hoffe, dass sich viele Frauchen und Herrchen da draußen diese Tipps zu Herzen nehmen, damit tut ihr uns Allen einen großen Gefallen! Ach ja, und nicht vergessen: Gebt uns immer viel zu trinken, das brauchen wir im Sommer genauso wie ihr selbst auch!

Eure Mona

Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors

Zugehöriges Unternehmen

EPPINGEN.org Redaktion

EPPINGEN.org Redaktion

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​ep­pin­gen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading