Reifenversicherung Dreikluft
Reifenversicherung Dreikluft
 
 

Sport und Vereine

Veröffentlicht am 30.07.2019, Gemmingen

Wasserfreunde Gemmingen beim Turnier im Bodensee

Hochklassiger Wasserballsport wurde den Zuschauern beim Turnier in Bregenz geboten. Mit dabei beim internationalen Wasserballturnier mit 16 Mannschaften waren auch die Wasserfreunde aus Gemmingen.

von EPPINGEN.org Redaktion

EPPINGEN.org
Erfahrungen sammelte das Gemminger Wasserball-Team beim 21. Bodensee-Cup in Bregenz. / Foto: Sönke Brenner

Das Besondere: Ausgetragen werden die Spiele um den Bodenseecup im früheren Militärbad Mili direkt im Bodensee. „Das Niveau war extrem hoch und die Veranstaltung beste Werbung für den Wasserballsport“, resümierte Gemmingens Spielertrainer Daniel Haag.

Erfahrungen sammelte das Gemminger Team, das sich aus Nachwuchsspielern und erfahrenen Verbandsliga-Wasserballern zusammensetzte. Nach Niederlagen in der Vorrunde gegen den SV Bietigheim (6:3), WBC Tirol (9:3) und die Mili Youngsterns (8:3) ging auch das Überkreuzspiel gegen den SSV Weingarten knapp mit 6:5 verloren. Eine weitere Niederlage im Platzierungsspiel gegen München bescherte den Kraichgauern den 16. und letzten Platz.

EPPINGEN.org
Ausgetragen werden die Spiele um den Bodenseecup im früheren Militärbad Mili direkt im Bodensee. / Foto: Sönke Brenner

Schwimmen gegen das Frieren
Bereits zum 21. Mal kämpften 16 Herrenmannschaften in der Bregenzer Badeanstalt um den Bodenseecup-Titel. Insgesamt waren Spieler aus 30 verschiedenen Nationen, darunter auch Athleten der österreichischen und deutschen Nationalmannschaft, am Start. Seinen ersten Turniersieg feierte der Sechste der Bundesliga SSV Esslingen, der sich im Finale mit 10:7 nach Verlängerung gegen den amtierenden österreichischen Meister WBC Tirol durchsetzte. Die Bedingungen zu Beginn des Turniers waren alles andere als angenehm. Sturm und Regen hatte den Bodensee aufgewühlt. Die Wassertemperatur fiel in der Nacht auf nur gut 14 Grad. Für die Sportler war es daher zunächst ein Kampf gegen die Kälte. Zum Glück wurde es nachmittags besser und die Wassertemperatur stieg auf 19 Grad. Nach den Vorrundenspielen am Samstagvormittag kam es am Nachmittag zu einem Promispiel zwischen Bregenz Handball und einer Auswahl von Prominenten

EPPINGEN.org
Foto: Sönke Brenner
Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors

Zugehöriges Unternehmen

EPPINGEN.org Redaktion

EPPINGEN.org Redaktion

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

MEISTGELESENE ARTIKEL

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​ep­pin­gen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading