Aktuelle Stellenangebote EppingenORG
Aktuelle Stellenangebote EppingenORG
 
 

Sport und Vereine

Veröffentlicht am 13.03.2019, Gemmingen

Erfolgreiches Wochenende für Rettungsschwimmer

Wettkampfwochenende für Gemminger Rettungsschwimmer bei den Bezirksmeisterschaften war ein Erfolg

von EPPINGEN.org Redaktion

DLRG Gemmingen

Am vergangenen Wochenende machten sich die Wettkampfschwimmer der DLRG-Ortgsgruppe Gemmingen auf den Weg nach Bietigheim, um dort die Bezirksmeisterschaften der Bezirke Ludwigsburg und Heilbronn auszuschwimmen.

Da der Termin in den Ferien lag, trat die Ortsgrupe nur in dezimierter Mannschaftsstärke an. Alle Anwesenden gaben in jedem Rennen ihr Bestes und wurden durch tolle Zeiten und viele Podiumsplätze belohnt. Die jüngsten Starterinnen in der Altersklasse 10 waren vor ihrem ersten Start sichtlich nervös. Das legte sich aber bereits nach der Hindernisstrecke. Auch die beiden weiteren Strecken, 50m kombiniertes Schwimmen und 50m Flossenschwimmen, wurden hervorragend gemeistert. Jennifer Lecour wurde so verdient Zweite in der Gesamtwertung, Hannah Klein belohnte sich mit dem 3. Platz und Jule Pimpl wurde Vierte. Bei der AK 12 waren gleich 19 Starterinnen dabei. Aus Gemmingen kämpften Sophie Maier, Emilia Hassel und Catharina Ochs um Punkte. Die Mädels machten es spannend. Am Ende lag Sophie auf Rang 3, Emilia wurde 8, Catharina 9. In der gleichen Altersklasse der Jungs ließ Bennet Leprich seinen Gegnern nicht den Hauch einer Chance. Er siegte souverän mit 280 Punkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten.

Erfreulich war aber auch, dass die Gemminer die ersten vier Plätze belegen konnten. Auf dem zweiten Platz folgte Max Zorn, Matthis Klein wurde Dritter vor Levin Celen auf Platz vier. Vom Pech verfolgt war in der AK 15/16 männlich Tim Edwell. Beim abschließenden Flossenschwimmen verlor er an der Wende eine Flosse und büßte so den ersten Platz noch ein. Trotzdem freute er sich über den zweiten Platz. In der AK 17/18 müssen vier Disziplinen absolviert werden, von denen drei gewertet werden. Chiara Oswald, Tabea Bokelmann und Julia Werthmüller hatten damit ein straffes Programm vor sich, das sie jedoch routiniert absolvierten. Chiara erkämpfte sich den ersten Platz, Tabea wurde Dritte, Julia belegte den fünften Platz. Am Sonntag standen dann die Mannschaftswettbewerbe auf dem Programm.

Aus Gemmingen waren zwei Mannschaften in der AK 12 am Start. Während die Mädels mit Hannah Klein, Jennifer Lecour, Emilia Hassel, Catharina Ochs und Jule Pimpl zum ersten Mal dabei waren, waren die startenden Jungs schon „alte Hasen“. Entsprechend souverän spulten Max Zorn, Bennet Leprich Mathis Klein, Levin Celen und Sophie Maier ihr Programm ab und wurden Erster. Die Mädchen kämpften sehr, mussten sich am Ende aber den Gegnern aus Möckmühl und Neckarsulm geschlagen geben.

„Wir haben wieder eine Mannschaft und mindestens zwei Einzelschwimmer, die sicher für die Landesmeisterschaften qualifiziert sind. Das ist für uns ein tolles Ergebnis“, freute sich Trainer Gerd Bestenlehner für seine Schützlinge.

DLRG Gemmingen
DLRG Gemmingen
DLRG Gemmingen
DLRG Gemmingen
 
Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors

Zugehöriges Unternehmen

EPPINGEN.org Redaktion

EPPINGEN.org Redaktion

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

MEISTGELESENE ARTIKEL

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​eppingen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading