Wander3klang
Wander3klang
 
 

Sport und Vereine

Veröffentlicht am 25.02.2019, Gemmingen

Wasserfreunde verlieren gegen den Tabellenführer TV Darmsheim

Nach 7:14-Niederlage Aufstiegsrunde verpasst

von EPPINGEN.org Redaktion

Lucca Kölmel verpasste nach der 7:14-Niederlage der Wasserfreunde Gemmingen gegen den TV Darmsheim die Aufstiegsrunde. Foto: Sönke Brenner
Lucca Kölmel verpasste nach der 7:14-Niederlage der Wasserfreunde Gemmingen gegen den TV Darmsheim die Aufstiegsrunde. Foto: Sönke Brenner

Zum letzten Spiel der Vor­run­de in der A-Klas­se Mitt­le­rer Neckar musste die zweite Mann­schaft der Was­ser­freun­de Gem­min­gen zum Ta­bel­len­füh­rer nach Darmsheim, einem Stadt­teil von Sin­del­fin­gen. 

Die Gem­min­ger gingen durch einen schönen Fern­schuss von Stephan Kölmel mit 1:0 in Führung. In der Folge schlos­sen die Gast­ge­ber zwei An­grif­fe er­folg­reich ab und gingen ih­rer­seits in Front. Nils Bär er­ziel­te durch einen se­hens­wer­ten Rück­hand­wurf den Aus­gleich. Bis zum ersten Pau­sen­pfiff lagen die Darmshei­mer beim 3:2 al­ler­dings wieder vorne. 

Im zweiten Spiel­vier­tel wen­de­ten die Gem­min­ger das Blatt und bauten die Führung durch zwei Tore von Lucca Kölmel und einem Treffer seines Vaters Stephan Kölmel auf 5:3 aus. Als sich in der Abwehr der Gem­min­ger einige Fehler ein­schli­chen, nutzten dies die Gast­ge­ber zu drei Toren in Folge. Der zweite Ab­schnitt endete un­ent­schie­den 3:3 und fol­ge­rich­tig führte Darmsheim nach der Hälfte des Spiels mit 6:5. 

Im dritten Durch­gang bauten die Gast­ge­ber den Vor­sprung durch zwei weitere Treffer zum 8:5 aus, ehe Markus Henrich durch einen plat­zier­ten Di­rekt­schuss den Abstand wieder auf zwei Tore re­du­zie­ren konnte. Darmsheim war im nächs­ten Angriff noch­mals er­folg­reich. Lucca Kölmel stellte durch einen Di­rekt­wurf wieder den alten 2-Tore Rück­stand zum 9:7 nach dem dritten Viertel her

Im Schluss­ab­schnitt mussten die Gem­min­ger der dün­ne­ren Spie­ler­de­cke Tribut zollen und zeigten kon­di­tio­nel­le Schwä­chen. Die Gast­ge­ber spiel­ten ihre ganze Routine aus und ge­wan­nen das Viertel deut­lich mit 5:0 zum 14:7-End­stand. Die Gem­min­ger stehen mit 3:7 Punkten auf dem vierten Platz in der A-Klas­se Mitt­le­rer Neckar und haben dadurch die Auf­stiegs­run­de zur Be­zirks­li­ga ver­passt. 

Für die Was­ser­freun­de spiel­ten: Stefan Quast (im Tor), Markus Henrich (1 Tor), Robin Gutyan, Nils Bär (1), Ulrich Schelle, Lucca Kölmel (3), Florian Kistler, Stephan Kölmel (2), Jonas Ebert, Lars Friedel

Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors

Zugehöriges Unternehmen

EPPINGEN.org Redaktion

EPPINGEN.org Redaktion

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

MEISTGELESENE ARTIKEL

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​eppingen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading