Wochenmarkt Eppingen 2018
Wochenmarkt Eppingen 2018
 
 

Angebote & Aktionen

Veröffentlicht am 15.01.2019, ÜberregionalAnzeige

Veranstaltungen & Termine im IMAX 3D Kino + Technik Museum Sinsheim

Vom 17. – 23. Januar 2019

von Technik Museum Sinsheim

Technik Museum Sinsheim
Concorde und Tupolev TU-144 auf dem Dach des Auto & Technik MUSEUM SINSHEIM (Quelle: www.technik-museum.de)

Technik Museum Sins­heim

Das Museum ist täglich von 9-18 Uhr ge­öff­net. Am Wo­chen­en­de sowie an Fei­er­ta­gen von 9-19 Uhr.

Dau­er­aus­stel­lung BOSCH und das Au­to­mo­bil

Im Früh­jahr 1897 in­stal­lier­te Robert Bosch erst­mals einen Ma­gnet­zünd­ap­pa­rat in einem Kraft­fahr­zeug. Dies war der Beginn der Er­folgs­ge­schich­te des Au­to­zu­lie­fe­rers BOSCH, die in einer neuen Dau­er­aus­stel­lung im Technik MUSEUM SINS­HEIM, täglich von 9 – 18 Uhr, erzählt und gezeigt wird. Nähere Infos auch unterwww.​tech­nik-​museum.​de .

Dau­er­aus­stel­lung Die For­mel-1 im Wandel der Zeit 

Die Aus­stel­lung stellt die For­mel-1 gestern und heute in 10 Bild­paa­ren ge­gen­über und il­lus­triert in amü­san­ter Form die rasante Ent­wick­lung der Technik, die Ae­ro­dy­na­mik, der Si­cher­heit sowie der Bo­xen­ar­beit. Die Aus­stel­lung kann täglich im Technik Museum Sins­heim von 9 – 18 Uhr, an Sonn- und Fei­er­ta­gen bis 19 Uhr be­sich­tigt werden. Nähere Infos auch unter www.​tech­nik-​museum.​de 

Dau­er­aus­stel­lung Jockels Rennrad Samm­lung - RUDI ALTIG Son­der­aus­stel­lung

Über 60 Renn­rä­der aus dem Stra­ßen-, Bahn- und Cross-Rad­renn­sport be­rühm­ter Rad­stars die bei Welt­meis­ter­schaf­ten, Rund­fahr­ten und Olym­pi­schen Spielen Ge­schich­te ge­schrie­ben haben bilden den Kern dieser um­fas­sen­den und mit viel Liebe zu­sam­men­ge­tra­ge­nen Samm­lung. Die Be­su­cher er­war­tet eine tolle Samm­lung von: Ori­gi­nal­tri­kots, Pokale und Ac­ces­soires be­rühm­ter Rad­stars wie z. B. von Rudi Altig, Miguel In­du­rain, Jan Ullrich, Udo u. Hardy Bölts, Erik Breu­kink, Reimund Dietzen, Jan van Eijden, Mike Kluge, Hanka Kup­fer­na­gel, Karl Link, Sean Kelly, Klaus P. Thaler, Miriam Welte und Rolf Wolfs­hohl. Au­ßer­dem findet immer im Sep­tem­ber eine TRETRO® statt, eine Re­tro-Renn­rad­tour im Stil der le­gen­dä­ren "L'Eroica" (Italien). Auf alten Renn­rä­dern, stil­echt im alten Outfit, wird der Kraich­gau rund um Sins­heim be­fah­ren. Die Aus­stel­lung kann täglich im Technik Museum Sins­heim von 9 – 18 Uhr, an Sonn- und Fei­er­ta­gen bis 19 Uhr be­sich­tigt werden. 

1966, vor genau 50 Jahren errang Rudi Altig auf dem Nür­burg­ring den Stra­ßen-Welt­meis­ter­ti­tel. An­läss­lich dieses his­to­ri­schen Er­eig­nis­ses zeigt das Museum seit 18. Sep­tem­ber 2016 eine große Son­der­aus­stel­lung, die dem un­ver­ges­se­nen Idol von Ge­ne­ra­tio­nen von Rad­sport­fans ge­wid­met ist. Auf über 200 qm Aus­stel­lungs­flä­che do­ku­men­tiert die Aus­stel­lung die sport­li­chen und pri­va­ten Etappen des aus Mann­heim stam­men­den Aus­nah­me­sport­lers, der bis zu seinem Tod im Juni dieses Jahres den Rad­sport auf der Bahn und auf der Straße in un­ver­gleich­li­cher Weise geliebt und gelebt hat. Nähere Infos auch unter http://​sins­heim.​tech­nik-​museum.​de/​de/​de/​jo­ckels-​renn­rad-​samm­lung 

Dau­er­aus­stel­lung Crazy Wheels

Das TECHNIK MUSEUM SINS­HEIM prä­sen­tiert die Dau­er­aus­stel­lung Crazy Wheels mit ku­rio­sen Fahr­zeu­gen aller Art. Dar­un­ter das längste Se­ri­en­mo­tor­rad der Welt, die Böh­mer­land, wie auch das größte Mo­tor­rad mit Stra­ßen­zu­las­sung, die GUNBUS. Seit Grün­dung des Mu­se­ums­ver­ei­nes vor mehr als 35 Jahren be­stehen zahl­rei­che Kon­tak­te zu au­ßer­ge­wöhn­li­chen Bast­lern und En­thu­si­as­ten, die ver­rück­te Fahr­zeu­ge ge­schaf­fen haben wie bei­spiels­wei­se ein Kreid­ler Mofa mit of­fi­zi­el­ler Au­to­bahn­zu­las­sung. Aber auch durch­aus ernst­ge­mein­te Ent­wick­lun­gen, wie die ROKON mit Vorder- und Hin­ter­rad­an­trieb, werden die Aus­stel­lung be­rei­chern. Weitere Infos unter:http://​sins­heim.​tech­nik-​museum.​de/​de/​crazy-​wheels 

Dau­er­aus­stel­lung Ame­ri­can Dream Cars

Über­di­men­sio­na­le Ka­ros­se­ri­en, PS-star­ke V8-Mo­to­ren, ob­li­ga­to­ri­sche Weiß­wandrei­fen und ge­wal­ti­ge Heck­flos­sen - die Aus­stel­lung mit den bunten Stra­ßen­kreu­zern zählt zu den be­lieb­tes­ten At­trak­tio­nen im Technik Museum Sins­heim. Seit März 2018 prä­sen­tiert das Museum seinen Be­su­chern eine völlig neue „Ame­ri­can Dream Cars Collec­tion“ – das „Ame­ri­can Way of Life-Ge­fühl“ in­klu­si­ve.

Le­ben­di­ge Sze­na­ri­en, seltene Autos und ein kom­plett neues Er­schei­nungs­bild geben die letzten 100 Jahre ame­ri­ka­ni­scher Au­to­mo­bil­ge­schich­te wieder. Die neue Aus­stel­lung er­streckt sich auf über 1.500 m²: Von den 20er Jahren bis in die Neuzeit, vom Dirt Track Race bis zum Glamour der 50er Jahre und noch vieles mehr. Weitere Infos unter: https://​sins­heim.​tech­nik-​museum.​de/​de/​ame­ri­can-​dream-​cars

Technik Museum Sinsheim IMAX
Blick in den Zuschauerraum des IMAX 3D Kinos (Quelle: www.technik-museum.de)

17.01.2019 18.01.2019 19.01.2019 20.01.2019 21.01.2019 22.01.2019 23.01.2019
GLASS 2D 17:30 Uhr, 20:15 Uhr 17:30 Uhr, 20:15 Uhr, 23 Uhr 17:30 Uhr, 20:15 Uhr, 23 Uhr 17:30 Uhr, 20:15 Uhr 17:30 Uhr, 20:15 Uhr 17:30 Uhr, 20:15 Uhr 17:30 Uhr, 20:15 Uhr
Sammy 2 3D - - 15 Uhr 15 Uhr - - -
Lemuren 3D 15 Uhr 15 Uhr - - 15 Uhr 15 Uhr 15 Uhr
Wild America 3D 13 Uhr, 16:15 Uhr 13 Uhr, 16:15 Uhr 13 Uhr, 16:15 Uhr 13 Uhr, 16:15 Uhr 13 Uhr, 16:15 Uhr 13 Uhr, 16:15 Uhr 13 Uhr, 16:15 Uhr
Hubble 3D 12 Uhr 12 Uhr 12 Uhr 12 Uhr 12 Uhr 12 Uhr 12 Uhr
Wunder der Tiefe 3D 11 Uhr, 14 Uhr 11 Uhr, 14 Uhr 11 Uhr, 14 Uhr 11 Uhr, 14 Uhr 11 Uhr, 14 Uhr 11 Uhr, 14 Uhr 11 Uhr, 14 Uhr

GLASS

Ob als 9-Jähriger Hedwig oder als Bestie, in „Split“ lebte Kevin Wendell Crumb seine multiple Persönlichkeit voll aus. Doch schon bald wird er es mit Mr. Glass und David Dunn aufnehmen müssen. Zusammen sind sie Teil einer ganz eigenen Filmwelt, die mit „Unbreakable“ ihren Anfang nahm und nun auf ihr spektakuläres Finale zusteuert!

In GLASS verfolgt David Dunn jeden einzelnen Schritt von Crumbs übermenschlichem Wesen – der Bestie. Dabei drohen die Zusammenstöße von Gejagtem und Jäger immer weiter zu eskalieren. Gleichzeitig scheint aus dem Verborgenen heraus Elijah Prince "Mr. Glass" die Fäden des grausamen Spektakels in der Hand zu halten. Zudem verbirgt er Geheimnisse, die Dunn und Crumb zum Verhängnis werden könnten…

Insel der Lemuren: Madagascar

Insel der Lemuren: Madagascar entführt das Publikum auf eine spektakuläre Reise in die abgelegene und wundersame Welt von Madagaskar, wo Lemuren sich vor Millionen von Jahren ansiedelten. Auf der viertgrößten Insel der Welt haben sich die possierlichen Tierchen zu Hunderten von verschiedenen Arten entwickelt – und trotzdem sind sie vom Aussterben bedroht. Die Wissenschaftlerin Patricia Wright hat ihr Leben dem Schutz dieser seltsamen und zugleich niedlichen Kreaturen gewidmet. Da der natürliche Lebensraum der Lemuren, der Regenwald, immer mehr zerstört wird, musste schnell gehandelt werden: In enger Zusammenarbeit mit den madagassischen Bevölkerung sammelte Dr. Wright für die Gründung des „Ranomafana Nationalparks“. Heute bietet dieser 112.000 Hektar große Park den Lemuren die Möglichkeit, in Frieden zu leben.

Sammys Abenteuer 2

Nachdem die beiden Schildkröten Sammy und sein Freund Ray (Axel Stein) um die ganze Welt gereist sind, wollen sie endlich ihren wohlverdienten Urlaub genießen und einfach nur faulenzen. Doch ihr Ruhestand wird zunichte gemacht, als ein bösartiger Fischer beide Schildkröten einfängt und verkauft. Weit weg von Zuhause finden sich Sammy und Ray in einen Aquarium wieder. Hinter dem Glas gefangen müssen sie feststellen, dass sie zu einer Touristenattraktion geworden sind und Zuschauer belustigen sollen. Während der Gefangenschaft lernen sie den Karpfen Jimbo und den Hummer Lulu kennen. Gemeinsam schmieden sie einen genialen Fluchtplan. Auch von außerhalb rückt derweil Unterstützung an, denn die Enkelkröten Ricky und Ella sind bereits auf dem Weg zu ihnen, um eine grandiose Rettungsaktion zu starten.

Technik Museum Sinsheim Oldtimer
Klassische Oldtimer im Technik Museum Sinsheim (Quelle: www.technik-museum.de)

VERANSTALTUNGEN UND TERMINE IM IMAX DOME KINO SPEYER, FORUM-KINO UND TECHNIK MUSEUM SPEYER VOM 10. – 16. JANUAR 2019

Technik Museum Speyer + Wilhelmsbau (Ausstellung von Musikautomaten, historische Moden, Künstlerpuppen und Spielzeug)

Das Museum sowie Wilhelmsbau sind täglich von 9-18 Uhr geöffnet. Am Wochenende sowie an Feiertagen von 9-19 Uhr. 

Dauerausstellung „Lindenstraße“ im Museum Wilhelmsbau am Technik Museum Speyer gestattet einen spannenden Blick hinter die Kulissen

Die „Lindenstraße“ zieht nach Speyer: Die erste deutsche Dauerserie präsentiert sich mit einer kleinen Dauerausstellung im Museum Wilhelmsbau am Technik Museum Speyer. Dazu wurde in einem eigens für diese Ausstellung konzipierten Raum der Straßenzug der Serie nachgebildet. Der Besucher hat somit das Gefühl, in der echten „Lindenstraße“ zu stehen. Anhand von Original-Requisiten, - Kostümen, -Drehbüchern und vielen anderen Gegenständen aus den Fernsehstudios können die Besucher auch einen Blick hinter die Kulissen der beliebten ARD-Sendung werfen. Auf dem Monitor läuft zudem nonstop die aktuelle Folge der „Lindenstraße“. Bei der bloßen Ausstellung wird es aber nicht bleiben. Regelmäßige Aktionen mit Schauspielern und Machern der „Lindenstraße“ sollen dazu beitragen, die Ausstellung lebendig zu gestalten. Das Museum Wilhelmsbau ist täglich (auch sonn- und feiertags) von 11 bis 18 Uhr geöffnet.; der Eintritt ist im Ticket für das Technik Museum Speyer enthalten bzw. kann vor Ort extra entrichtet werden. Weitere Infos unter www.technik-museum.de/lindenstrasse 

Neben der Dauerausstellung „Lindenstraße“ zeigt das Museum die Sonderausstellung „Die Kunst der Lindensträßler“. Die „Lindenstraße“ stellt zum ersten Mal eine große Auswahl der Kunstwerke aus, die im Laufe der letzten Jahrzehnte von in Folge gemalt, gezeichnet oder gebaut wurden.

Dauerausstellung Friedel Münch Ausstellung zeigt 26 Unikate des legendären Motorradbauers

Das Technik MUSEUM SPEYER übernahm in den letzten Monaten den vollständigen Bestand des Friedel Münch Museum von Wilhelm Groh aus Walldorf. Zu den zahlreichen Ausstellungsstücken gehören unter anderem 26 teils aufwendig restaurierte Unikate aus den Baujahren 1967 bis 1999. Nun fand die Sammlung, rund um den legendären Motorradbauer Friedel Münch, ihren neuen Platz in der Raumfahrthalle des Technik MUSEUM SPEYER. Täglich von 9 – 18 Uhr, an Sonn- und Feiertagen bis 19 Uhr, zu besichtigen. Weitere Informationen gibt es unter www.technik-museum.de/muench 

Dauerausstellung Original Mondstein der NASA im neuen Ausstellungsbereich „Der Mond"

Der neue Ausstellungsbereich „Der Mond“ samt originalem Mondstein der NASA ist im TECHNIK MUSEUM SPEYER zu sehen. Weitere Informationen zu dem Mondstein und Europas größter Raumfahrtausstellung gibt es unter www.technik-museum.de/der-mond und www.space-expo-ev.de 

Wunderwelt Südpazifik

Entdecken Sie gemeinsam mit dem 13-jährigen Jawi die faszinierende Wunderwelt des Südpazifik vor Papua Neuguinea und gehen Sie auf Tuchfühlung mit riesigen Lederschildkröten, Mantarochen und sogar einem über 10 Meter langen Walhai.

Zero Gravity – Mission in Space

Im Mai 2014 startet der deutsche Astronaut Alexander Gerst aus Künzelsau zur Internationalen Raumstation ISS. Im Film folgen Sie ihm hautnah auf seine spektakulären Reise ins Weltall und sehen die faszinierende Welt der Raumfahrt so nah und realistisch wie niemals zuvor

Du möchtest mehr über das Technik Museum in Sinsheim erfahren?

Hier findest du jede Menge Infos!

Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors

Keine Einträge vorhanden

Zugehöriges Unternehmen

Auto-Technik-Museum

Museumsplatz
74889 Sinsheim

Zum Firmenportrait

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MEISTGELESENE ARTIKEL

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​eppingen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading