Wochenmarkt Eppingen 2018
Wochenmarkt Eppingen 2018
 
 

Angebote & Aktionen

Veröffentlicht am 18.01.2019, Eppingen

BEZIEHUNGsWEISE – BEZIEHUNG auf wertschätzende WEISE

- Eltern-Kind-Kolumne von Julia Link –

von Julia Link

Julia Link Beziehungsweise

Wer von uns Eltern kennt das nicht?... Unser kleiner Wut­zwerg wirft sich schrei­end auf den Boden im Su­per­markt und stram­pelt wütend – „Gro­ß­ar­tig! Und nun?“ – fragen wir uns. „Oh Gott wie pein­lich…!“ – denken wir…. Und jetzt mal ehrlich, es macht uns so wütend!!! Das Kind müsste doch ver­ste­hen, dass es nach zwei Eis heute nicht auch noch Scho­ko­la­de haben kann und dann mich auch noch vor allen anderen so zu bla­mie­ren, wie „rück­sichts­los“ und „un­ge­zo­gen“ von ihm. Und was tun wir? – Wir schrei­en zurück, schimp­fen es aus und wollen nur noch raus und weg hier, das Kind aus dem Su­per­markt zerrend laufen wir zum Auto…

„Ups! Was ist da denn jetzt pas­siert? War das so in Ordnung was ich da gemacht habe? Ja, aber was hätte ich denn machen sollen?“ – fragen wir uns dann im Auto sitzend und das schluch­zen­de Lieb­lings­mensch­lein an­schau­end und fühlen uns schlecht, denn das Gefühl, dass es da einen anderen Weg geben müsste lässt uns einfach nicht los….

Liebe Eltern, ich kenne das nur zu gut! Doch zuerst möchte ich mich Euch ganz kurz vor­stel­len:
Mein Name ist Julia Link, ich bin Anfang 30, ver­hei­ra­tet und stolze Mama eines wun­der­vol­len Mäd­chens (frisch 8 Jahre) und eines zau­ber­haf­ten Jungen (3 Jahre und 8 Monate). Ich bin staat­lich an­er­kann­te Er­zie­he­rin seit 2008 (haupt­be­ruf­lich) und habe im Jahr 2017/2018 die ein­jäh­ri­ge Aus­bil­dung zur bin­dungs- und be­zie­hungs­ori­en­tier­ten Eltern- und Fa­mi­li­en­be­ra­te­rin gemacht. Ich wuchs als Ein­zel­kind von sehr stren­gen, au­to­ri­tä­ren Eltern auf und hatte bereits als Kind das Gefühl, dass deren Umgang mit mir ir­gend­wie nicht richtig sein konnte, jedoch hätte ich niemals gewagt, ihnen das zu sagen. Es fühlte sich einfach alles so falsch und schwer an und diese Schwere zog sich durch alle Be­rei­che meiner ge­sam­ten Kind­heit und Tee­nie-Zeit… Freunde finden, Schule (ich kann doch eh nichts), Bin ich schön genug? Bin ich grund­sätz­lich über­haupt gut genug? Werde ich geliebt?... Selbst als Er­wach­se­ne hatte ich noch sehr, sehr lange unter den Aus­wir­kun­gen zu leiden und trug diese Fragen weiter mit mir herum….

Doch was mich schon eh und je be­glei­te­te, war mein un­er­sätt­li­ches In­ter­es­se an Kindern, welches dazu führte, dass ich mich schon früh mit ihnen be­schäf­tig­te und mehr und mehr über sie wissen wollte: Wie geht man richtig mit ihnen um, was brau­chen sie, damit es ihnen gut geht, wie wachsen sie glück­lich auf? Dies waren nur einige wenige Ge­dan­ken, die mich be­schäf­tig­ten und mich bereits in der 7. Klasse zu der Ent­schei­dung brach­ten, dass ich Er­zie­he­rin werden möchte. Das Lesen von Fach­bü­chern war meine Art der Frei­zeit­ge­stal­tung und doch war es mir lange Zeit nicht genug. Mein Be­dürf­nis nach dem „rich­ti­gen“ Wissen war nicht be­frie­digt. Dies änderte sich als ich auf Bücher von Jesper Juul und Ka­tha­ri­na Saal­frank stieß. Ich fühlte mich an­ge­kom­men! Der bin­dungs- und be­zie­hungs­ori­en­tier­te Weg war mein Weg, sowohl privat als auch be­ruf­lich! Ich wollte noch mehr Wissen auf­sau­gen und am Liebs­ten in die Welt hin­aus­tra­gen. 

So kam ich zu der Aus­bil­dung zur bin­dungs- und be­zie­hungs­ori­en­tier­ten Eltern- und Fa­mi­li­en­be­ra­te­rin von und durch die Di­plom-Päd­ago­gin und Mu­sik­the­ra­peu­tin Ka­tha­ri­na Saal­frank – und es war die beste Ent­schei­dung, die ich hätte treffen können! Und nun hoffe ich so viele Fa­mi­li­en wie nur möglich bei ihrem Aben­teu­er El­tern-Sein un­ter­stüt­zen und be­glei­ten zu dürfen: Sei es durch diese Kolumne oder durch in­di­vi­du­el­le Be­ra­tungs­ge­sprä­che. In diesen Ge­sprä­chen gehen wir ge­mein­sam auf die Suche nach der Ursache für die auf­ge­tre­te­nen Schwie­rig­kei­ten. Ich be­glei­te Euch dabei zu er­ken­nen, welche Gefühle und/oder Be­dürf­nis­se Eures Kindes hinter seinem Ver­hal­ten stehen und dann schauen wir ge­mein­sam, was das Kind braucht/was dem Kind helfen würde. Meine Er­fah­rung (auch meine private) hat mir gezeigt, wie wert­voll es sein kann, je­man­den „von außen drauf­schau­en“ zu lassen und es zeugt nicht von Schwä­che, sondern von Stärke, sich Hilfe zu holen. 

Diese Kolumne soll Euch zeigen, dass ihr nicht allein seid mit den Schwie­rig­kei­ten und Sorgen, die ein Alltag mit Kindern mit sich bringen kann und ich erhoffe mir auch, dass sie eine gewisse Of­fen­heit mit sich bringt. Of­fen­heit im Sinne von: Es ist nicht schlimm, wenn etwas nicht so perfekt läuft oder wir mal nicht wei­ter­wis­sen, das macht uns noch lange nicht zu schlech­ten Eltern – im Ge­gen­teil! Als gute Eltern ent­wi­ckeln wir uns ebenso weiter, wie unsere Kinder und am al­ler­bes­ten gelingt dies im Gleich­klang mit unseren Kindern.

Beziehungsweise
 

Ich freue mich wahn­sin­nig darauf, Euch und Eure Kinder von nun an be­glei­ten zu dürfen!

Herz­lich, Eure Julia ♥

Ab sofort berät Julia Link Fa­mi­li­en zu den Themen El­tern-Kind & Kind-Kind-Be­zie­hung.

Ihr habt Fragen? Julia Link hilft Euch gerne. Schickt uns eine Mail an info@​ep­pin­gen.​org mit dem Betreff Be­zie­hungs­wei­se und lest Julias Antwort in einer der nächs­ten Aus­ga­ben ihrer Kolumne.

Wir freuen uns über Eure Ein­sen­dun­gen!

Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors

Zugehöriges Unternehmen

EPPINGEN.org Redaktion

EPPINGEN.org Redaktion

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

MEISTGELESENE ARTIKEL

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​eppingen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading