plan IT Image
plan IT Image
 
 

Sport und Vereine

Veröffentlicht am 05.12.2018, Gemmingen

11:20-Niederlage für Gemminger Wasserballer gegen Weil

Gemminger Wasserballer verlieren Saisonauftakt

von EPPINGEN.org Redaktion

Sven Waldmann verlor mit den Wasserfreunden Gemmingen gegen Weil am Rhein.
Sven Waldmann verlor mit den Wasserfreunden Gemmingen gegen Weil am Rhein.

Außer Spesen nix gewesen. 

Der Sai­son­auf­takt in die Was­ser­ball­run­de 2018/2019 ging für die Gem­min­ger Was­ser­bal­ler gründ­lich daneben. In der ersten Partie der Was­ser­ball-Ver­bands­li­ga Ba­den-Würt­tem­berg un­ter­la­gen die Was­ser­freun­de im La­gu­na-Bad bei der SSG Weil am Rhein am Ende deut­lich mit 11:20 (5:5,2:4,2:6,2:5). Nach der Auf­takt­plei­te sind die Was­ser­freun­de vor­läu­fig Letzter im Ach­ter­feld der Was­ser­ball-Ver­bands­li­ga. Weil am Rhein hat schon fünf Heim­spie­le aus­ge­tra­gen und liegt mit 9:1 Zählern an der Ta­bel­len­spit­ze. 

Einer Festung gleicht das Sport­be­cken des Laguna. Wenn die Ver­bands­li­ga-Was­ser­bal­ler der SSG Weil ins Wasser hüpfen, schlägt am Ende zumeist ein Sieg zu Buche. Trotz des 18:17-Über­ra­schungs­er­fol­ges vom Vorjahr wussten die Gäste um die Schwere dieser Aus­wärts­par­tie, zumal sie die weite Anreise an die Schwei­zer Grenze nicht in Best­be­set­zung an­tre­ten konnten. Ohne Center und Tor­jä­ger Nils Fei­den­gru­ber, dafür mit Neu­zu­gang Klaus Stumpp und den beiden Ju­gend­spie­lern Nils Bär und Jonas Ebert standen zehn Gem­min­ger im Spiel­pro­to­koll. Und die hielten gegen den Fa­vo­ri­ten lange Zeit auch gut mit. Sven Wald­mann und Spie­ler­trai­ner Daniel Haag je zweimal sowie Karsten Schrey­er trafen im ersten Durch­gang für die Gäste zum 5:5-Pau­sen­stand. Im zweiten Ab­schnitt spiel­ten die WfG-ler kon­zen­triert weiter und blieben beim 7:7 in der zwölf­ten Spiel­mi­nu­te auf Au­gen­hö­he. Der Weiler Spie­ler­trai­ner Piro Reuter brachte die Gast­ge­ber mit seinem vierten von ins­ge­samt sechs Tref­fern zum 8:7 in Front. In Un­ter­zahl mussten die Was­ser­freun­de sechs Se­kun­den vor dem Halb­zeit­pfiff noch das 9:7 hin­neh­men. 

Dann folgte die schwächs­te Phase der Gem­min­ger, das „ge­fürch­te­te“ dritte Spiel­vier­tel, in dem die Be­geg­nung ent­schie­den wurde. Weil am Rhein ließ sich nicht zweimal bitten und baute den Vor­sprung Treffer um Treffer auf 12:7 aus. Und es sollte noch schlim­mer kommen, als Spie­ler­trai­ner Daniel Haag nach seinem dritten per­sön­li­chen Fehler einen Was­ser­ver­weis erhielt und nur noch zwei Aus­wech­sel­spie­ler zur Ver­fü­gung standen. Das 12:8 durch Jonas Ebert blieb nur ein Stroh­feu­er. Kon­ti­nu­ier­lich bauten die Gast­ge­ber die Führung bis zum letzten Sei­ten­wech­sel vor­ent­schei­dend auf 15:9 aus. Auch im Schluss­ab­schnitt setzte Weil ohne große Ge­gen­wehr der Gem­min­ger das muntere Tore schie­ßen fort. Am Ende stand eine er­nüch­tern­de 11:20-Nie­der­la­ge zu Buche. 

Für die Was­ser­freun­de Gem­min­gen spiel­ten: Patrick Mach (im Tor) – Sven Wald­mann (4 Treffer), Karsten Schrey­er (1), Ralf Bär (1 Treffer), Ulrich Schelle, Daniel Haag (3), Klaus Stumpp, Jonas Ebert (2), Nils Bär und Jochen Pimpl.

Fotos: Sönke Brenner

Spielertrainer Daniel Haag steuerte bis zu seinem Wasserverweis drei Tore für die Wasserfreunde gegen Weil am Rhein bei.
Spielertrainer Daniel Haag steuerte bis zu seinem Wasserverweis drei Tore für die Wasserfreunde gegen Weil am Rhein bei.
Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors

Zugehöriges Unternehmen

EPPINGEN.org Redaktion

EPPINGEN.org Redaktion

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MEISTGELESENE ARTIKEL

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​eppingen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading