Herbstaktion im Waschpark
Herbstaktion im Waschpark
 
 

Angebote & Aktionen

Veröffentlicht am 26.09.2018, ÜberregionalAnzeige

Kino: "Bohemian Rhapsody" – Der Queen-Film

Gewinnspiel: Nach 8 Jahren Dreharbeiten ab 31. Oktober 2018 endlich im Kino!

von EPPINGEN.org Redaktion

Bohemian Rhapsody: Das Material wurde von der 21st Century Fox Germany zu Verfügung gestellt
Bohemian Rhapsody: Das Material wurde von der 21st Century Fox Germany zu Verfügung gestellt

Der Film BO­HE­MI­AN RHAP­SO­DY erzählt die Ge­schich­te wie Freddie Mercury und seine Band­mit­glie­der Brian May, Roger Taylor und John Deacon Queen grün­de­ten – eine der le­gen­därs­ten Rock­grup­pen aller Zeiten.

Der Film be­glei­tet Queen, während sie Hit über Hit pro­du­zie­ren, die Mu­sik­charts an­füh­ren und dabei ihre Musik immer weiter ent­wi­ckeln. Durch so grund­ver­schie­de­ne Songs wie „Killer Queen”, „Bo­he­mi­an Rhap­so­dy”, „We Are The Cham­pi­ons” und „We Will Rock You” sowie un­zäh­li­ge weitere Songs gelang der Band ein bei­spiel­lo­ser Erfolg, der Freddie zu einem der be­lieb­tes­ten En­ter­tai­ner welt­weit machte.

Doch hinter der Fassade von Erfolg kämpft Freddie mit seiner inneren Zer­ris­sen­heit. Der aus San­si­bar stam­men­de Parse sucht un­ab­läs­sig nach seinem Platz in der Welt, während er gleich­zei­tig ver­sucht, sich in einer Ge­sell­schaft, die in Ste­reo­ty­pen und Er­war­tun­gen ge­fan­gen ist, mit einer Se­xua­li­tät zu ar­ran­gie­ren, die er selbst kaum de­fi­nie­ren kann. Freddie wagt es, sich zu wi­der­set­zen, aber zahlt auch den Preis dafür. Zum ex­zes­si­ven Leben ver­führt und von dunklen Kräften ge­trie­ben, trennt sich Freddie von Queen, um eine So­lo-Kar­rie­re zu starten. Sein Versuch, sich als So­lo-Künst­ler neu zu er­fin­den, endet mit Ent­täu­schung und wei­te­rer Iso­la­ti­on.

Freddie, der unter der feh­len­den Zu­sam­men­ar­beit mit Brian, Roger und John – seiner Rock’n’Roll-Fa­mi­lie leidet, erkennt schlie­ß­lich, dass die Magie von Queen und das Ge­heim­nis ihres Er­fol­ges darin liegt, dass sie zu­sam­men­ar­bei­ten und sich ge­gen­sei­tig be­flü­geln. Freddie gelingt es recht­zei­tig für „Live Aid” – dem größten Konzert aller Zeiten – die Band wieder zu ver­ei­nen. Aber das Schick­sal und sein ex­zes­si­ver Le­bens­stil legen ihm ein nie­der­schmet­tern­des Hin­der­nis in den Weg, eins das in zwingt, sich seiner eigenen Sterb­lich­keit zu stellen und sie zu ak­zep­tie­ren. Nachdem er es ein wei­te­res Mal schafft, seine per­sön­li­chen Kon­flik­te und alle Schwie­rig­kei­ten zu über­win­den, gibt die Band das beste Konzert in der Ge­schich­te der Rock­mu­sik. Queen ze­men­tiert damit ein Ver­mächt­nis, das noch heute Au­ßen­ste­hen­de, Träumer und Mu­sik­lieb­ha­ber in­spi­riert. Auf Fred­dies Weise, und nicht der vom Rest der Welt.


GRAHAM KING (Pro­du­zent): „Es hat acht Jahre ge­dau­ert, diesen Film fer­tig­zu­stel­len, aber ich bin absolut über­zeugt, dass er die Zeit wert ist. Ich bin un­glaub­lich stolz, was wir er­reicht haben. Der Film feiert Queens Musik und ist ein Tribut an Freddie Mercury, einen der her­aus­ra­gends­ten Front­män­ner aller Zeiten. Freddie brach mit Kli­schees und Er­war­tun­gen und wagte es, alles zu ver­än­dern – einfach in dem er an sich selbst und an seine Musik glaubte. „Mit seiner Band feierte er bei­spiel­lo­se Erfolge und Freddie wurde einer der be­lieb­tes­ten En­ter­tai­ner welt­weit, dessen Ver­mächt­nis bis heute fort­lebt. Die Musik von Queen wird in Sport­sta­di­en ge­spielt, in un­zäh­li­gen Kino- und Wer­be­fil­men ver­wen­det und welt­weit in fast jeder Bar oder Kneipe ge­spielt. Sie in­spi­riert Au­ßen­ste­hen­de, Träumer und Mu­sik­lieb­ha­ber. Und hinter der Musik stand ein Mann, der so leicht eine Be­zie­hung zu seinem Pu­bli­kum auf­bau­te, wie es nur eine Hand­voll Künst­ler jemals ge­schafft haben.” „Ich hatte das Glück im Laufe meiner Kar­rie­re mit einigen der besten Schau­spie­ler zu­sam­men­zu­ar­bei­ten – Leo­nar­do Di­Ca­prio und Daniel Day-Le­wis, um nur einige zu nennen. Aber Ramis Dar­stel­lung von Freddie gehört mit zum Besten, was ich jemals gesehen habe.”


BRIAN MAY (Lead­gi­tar­rist von QUEEN): „Ich bin be­geis­tert, wie unser Fred­die-Film sich ent­wi­ckelt. Er ist viel mehr als die Do­ku­men­ta­ti­on eines Lebens, er ist ein wahr­haf­tes Kunst­werk, aus mas­si­vem Stein ge­mei­ßelt. Er erzählt von Fa­mi­li­en und Be­zie­hun­gen, von Hoff­nun­gen und Träumen, von Herz­schmerz und Ent­täu­schung und letzt­end­lich von Sieg und Er­fül­lung auf eine Art und Weise, die alle an­spricht. Es war kein leich­ter Weg – aber alle wirk­lich loh­nens­wer­ten Er­leb­nis­se sind so! Rami und Lucy und die Jungs liefern ein­drucks­vol­le Leis­tun­gen ab – sie sind den Ori­gi­na­len mehr als würdig!!”


BO­HE­MI­AN RHAP­SO­DY ist eine ful­mi­nan­te Feier von Queen, ihrer Musik und ihrem au­ßer­ge­wöhn­li­chen Lead­sän­ger Freddie Mercury, der Kli­schees trotzte und mit Kon­ven­tio­nen brach, um einer der be­lieb­tes­ten En­ter­tai­ner welt­weit zu werden. Der Film ver­folgt den me­teor­haf­ten Auf­stieg der Band durch ihre kul­ti­gen Songs und ihren re­vo­lu­tio­nä­ren Sound, ihren Fast-Un­ter­gang, als Mer­cu­rys Le­bens­stil außer Kon­trol­le gerät, und ihre tri­um­pha­le Wie­der­ver­ei­ni­gung am Vor­abend von „Live Aid”, einem Konzert, bei dem Mercury, kon­fron­tiert mit einer le­bens­be­dro­hen­den Krank­heit, die Band bei einem der her­aus­ra­gends­ten Kon­zer­te in der Ge­schich­te der Rock­mu­sik anführt. Er ze­men­tier­te damit das Ver­mächt­nis einer Band, die immer mehr wie eine Familie war, und die bis heute noch Au­ßen­ste­hen­de, Träumer und Mu­sik­lieb­ha­ber in­spi­riert.


Ab Mitt­woch, den 31. Oktober 2018 im Kino


Karten sind ab sofot vor­be­stell­bar.
Weitere Infos zum Film auf der Ci­ty­Do­me Web­sei­te: www.​ci­ty­do­me-​sins­heim.​com

Gewinnspiel: 2x2 Karten zum Film

Gewinnspiel: Bohemian Rhapsody

Der Vor­ver­kauf hat be­gon­nen, zu­sam­men mit dem Ci­ty­Do­me Sins­heim ver­lo­sen wir 2x2 Karten für Bo­he­mi­an Rhap­so­dy.

Be­ant­wor­tet uns dafür auf  fol­gen­de Frage:

In welchem Jahr ging Freddy Mer­cu­rys Ge­burts­land San­si­bar von deut­schen in bri­ti­schen Besitz über?

Sendet die rich­ti­ge Antwort mit Betreff "Ki­no-Ge­winn­spiel" bis zum 21. Oktober an info@​ep­pin­gen.​org.

Mit der Teil­nah­me ak­zep­tie­rt ihr unsere Teil­nah­me­be­din­gun­gen für Ge­winn­spie­le.

www.citydome-sinsheim.com

Weitere Infos zu diesem und vielen wei­te­ren Film­high­lights auch auf dem Face­book- und In­sta­gram­ka­nal vom Ci­ty­Do­me.

 

Für Rück­fra­gen:

Ci­tyDo­me Sins­heim GmbH & Co.​KG


Wil­helm­stras­se 15 | 74889 Sins­heim
07261/6569555
www.​ci­ty­do­me-​sins­heim.​com

Auch auf Face­book­ und In­sta­gram

Twen­tieth Century Fox of Germany

Eva Conradi Head of Pu­bli­ci­ty
Mail: eva.​conradi@​fox.​com
Tel: 069 - 60 90 2 - 247

Anita Swoboda
Pu­bli­ci­ty Manager
Email: anita.​swoboda@​fox.​com
Tel: 069 - 60 90 22 33

Das Ma­te­ri­al wurde von der 21st Century Fox Germany zu Ver­fü­gung ge­stellt

 

Termindetails

Kino: "Bohemian Rhapsody" – Der Queen-Film

Mi, 31.10.2018, 19:45 Uhr

Citydome Sinsheim GmbH & Co. KG, Wilhelmstr. 15, 74889 Sinsheim

Eintritt / Preis: ab 10 Euro

Verwandte Artikel
Weitere Artikel dieses Autors
  • 15.10.2018 Kleingartach: Dieb gesucht

    EPPINGEN.org Redaktion
    Kleingartach: Dieb gesucht

    Die Polizei sucht in Kleingartach nach einem Mann, der zunächst vorgab, ein Smartphone zu verkaufen und dann seinen Gegenüber dreist ausraubte.

  • 15.10.2018 Lästige Eindringlinge: Stinkwanzen

    EPPINGEN.org Redaktion
    Lästige Eindringlinge: Stinkwanzen

    Kaum wird es draußen kälter dringen sie in unsere warmen Wohnungen ein: Stinkwanzen. Dieses Jahr herrscht eine regelrechte Plage der lästigen Tiere.

  • 15.10.2018 Blutspende

    EPPINGEN.org Redaktion
    Blutspende

    Der DRK-Ortsverein Sulzfeld veranstaltet am 07.11.2018 einen Blutspendetermin.

  • 15.10.2018 Ittlingen: Dreister Dieb

    EPPINGEN.org Redaktion
    Ittlingen: Dreister Dieb

    Die Polizei bittet die Bevölkerung nach einem dreisten Fahrraddiebstahl um Hinweise.

  • 12.10.2018 Im Bild - Fotografien von Günter Zaiß

    EPPINGEN.org Redaktion
    Im Bild - Fotografien von Günter Zaiß

    Vom 18.10.2018 bis zum 18.01.2018 werden im Rathaus Eppingen Fotografien von Günter Zaiß ausgestellt.

  • 12.10.2018 Johnny Trouble in Ochsenburg

    EPPINGEN.org Redaktion
    Johnny Trouble in Ochsenburg

    Die deutsche Countryband "Johnny Trouble" kommt am 20. Oktober nach Ochsenburg.

Zugehöriges Unternehmen

CityDome Sinsheim

Wilhelmstr. 15
74889Sinsheim

Zum Firmenportrait

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

Medienpartner

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MEISTGELESENE ARTIKEL

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​eppingen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading