Naturpool Balena
Naturpool Balena
 
 

Veröffentlicht am Mittwoch, 02. Januar 2019

Traditionell versammelte sich am 1. Januar Eppingen zur Neujahrsansprache des Oberbürgermeisters vor dem Rathaus

Oberbürgermeister Klaus Holaschke startet gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern ins neue Jahr

Bereits zum 15. Mal lud Oberbürgermeister Klaus Holaschke am 1. Januar die Bevölkerung zu seiner Neujahrsansprache auf den Marktplatz ein. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus der Kernstadt und den Stadtteilen kamen zusammen, um gemeinsam mit dem Stadtoberhaupt das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und gleichzeitig einen Blick auf die kommenden Monate zu werfen. 

„Eppingen ist eine Stadt, in der man gerne lebt!“, begann Holaschke seine Ansprache und verwies dabei auf die wachsende Anzahl an Einwohnern, die im Juni 2019 erstmals die 22.000 Marke überschritten hatte. „Ein positives Zeichen für unsere Stadt und Grund zur Freude –verbunden mit zahlreichen Herausforderungen“, so der OB. Allen Herausforderungen voran stehe der Bereich „Wohnraum“ - eigentlich kein vorrangig kommunales Thema, wobei der soziale Wohnungsbau ab diesem Jahr mit Fördergeldern von Land und Bund bezuschusst wird. Die Stadt Eppingen werde 2019 daher die örtlichen Gegebenheiten und Möglichkeiten diesbezüglich prüfen.

Holaschkes Rückblick fiel überwiegend positiv aus: So habe man mit dem Thema Gartenschau Fahrt aufgenommen, eine erste Baustellenführung fand im Oktober statt. „Ob Renaturierung von Elsenz und Hilsbach oder der neue Stadtweiher im Bürgerpark – wir legen Wert darauf, dass sich die Bevölkerung mit den Planungen unmittelbar vor Ort vertraut machen kann.“ Besonders erfreulich sei es, dass zu der jüngst angelegten Umfrage zum Thema Gartenschau 330 Rückmeldungen mit rund 900 Ideen eingegangen seien.

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger kamen zur Neujahrsansprache auf den Marktplatz

Ebenfalls Erwähnung fanden unter anderem die Einweihung des Parkhauses und die der sanierten Mühlbacher Straße, die Freundschaft zur ungarischen Stadt Szigetvár, die 2018 25-jähriges Jubiläum feierte, die erste Eppinger Jugendkonferenz sowie die Freigabe der komplett sanierten Stadthalle. „Was in Sachen Hallensanierung in den letzten drei Jahren geschaffen wurde - mit vielen Handwerkern aus der Region – kann sich sehen lassen!“, so der OB, der in diesem Zuge allen dankte, die zur Sanierung dieses Schmuckstücks beigetragen hatten. 

In allen Stadtteilen hat es 2018 Einwohnerversammlungen gegeben. Diese wurden gut angenommen und sind für eine bürgernahe Politik und Verwaltung – wie sie in Eppingen praktiziert wird - unerlässlich.
Anschließend würdigte Klaus Holaschke noch das ehrenamtliche Engagement, das sich in Eppingen in vielen Bereichen zeigt. „Das Ehrenamt ist der Kitt der Gesellschaft – und darum danke ich jedem Einzelnen für seinen Einsatz!“

Das Jahr 2019: Bewährtes bleibt bestehen – Neue Entwicklungen – Kommunalwahl im Fokus

Einen Schwerpunkt im Jahr 2019 setzen Politik und Verwaltung im Bereich Bildung. „Der Campusentwicklungsprozess, der von Schulen und Verwaltung initiiert wurde, steht vor wichtigen Weichenstellungen. Ruheräume und Tablets für alle Schüler sind nur zwei Themen, mit denen sich Gemeinderäte und Stadtverwaltung beschäftigen“, so der OB. Auch schnelles Internet in den Stadtteilen und die Neugestaltung innerstädtischer Straßen werden Themen in 2019 sein. Dazwischen darf ordentlich gefeiert werden: Richen feiert seinen 1250sten Geburtstag mit einem vielfältigen Programm, der FV Elsenz wird 100 Jahre alt und das Altstadtfest lädt ebenfalls zum Feiern ein. 

Ehe es zum „gemütlichen Teil“ überging, machte Holaschke noch auf die Kommunalwahlen im Mai 2019 aufmerksam. „Es ist ein großes Anliegen, dass Bürgerinnen und Bürger von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen. Bei der Kommunalwahl wählen Sie diejenigen, die für die kommenden fünf Jahre unmittelbaren Einfluss auf Ihre Stadtpolitik haben!“ 

Ein besonderer Dank ging abschließend an die Stadtkapelle Eppingen und den Gesangverein Sängerbund Adelshofen, die für die musikalische Umrahmung sorgten. Ebenso an die Schützengesellschaft, die traditionell das neue mit Jahr mit Böllerschüssen begrüßte. Die Bewirtung erfolgte durch die Hexenzunft Eppingen. Somit waren die Weichen für zahlreiche Begegnungen auf dem Marktplatz – und einen positiven Start ins neue Jahr - bestens gestellt.

Trecker Treck
Fotograf: EPPINGEN.org
Sportwoche Kleingartach
Fotograf: EPPINGEN.org
Cris Cosmo @BUGA
Fotograf: Steffen Stickel
Kuckucksholen
Fotograf: EPPINGEN.org
 SG Stebbach/Richen steigt auf
Fotograf: Timo Rückauer
Flechter- & Genießermarkt
Fotograf: EPPINGEN.org
Sommerfest der Mevlana Moschee
Fotograf: EPPINGEN.org
 
 
Fronleichnamsprozession in Gemmingen
Der Prozessionszug an Fronleichnam führte die katholische Kirchengemeinde durch Gemmingen.
1
Trecker Treck
Während der Samstag doch recht verregnet war, durften sich am Sonntag die Trecker bei schönsten Sommerwetter präsentieren.
2
Sportwoche Kleingartach
Rund um das Sportgelände fand vom 19. bis 22. Juni die Sportwoche Kleingartach statt.
3
25 Jahre Volker Heinzmann Haustechnik
Der Heizungs- und Sanitärfachmann für gesundes und wirtschaftliches Wohnen lud am Freitag, 21.06.2019, anlässlich seines 25-jährigen Firmenjubiläums zum Tag der offenen Tür.
4
Cris Cosmo @BUGA
Bei angenehm sommerlichen Temperaturen verzückte Cris Cosmo mit seiner Band am Vorfeiertag im Holzpavillon auf der Sommerinsel mit seiner Musik.
5
Eppinger Sprungmeeting: Hochsprung
Der Hochsprung der Frauen entschied sich bei 1,80m.
6
Eppinger Sprungmeeting: Dreisprung
EM-Teilnehmerin Jessie Maduka wurde beim 23. Nationalen Sprungmeeting in Eppingen ihrer Favoritenrolle gerecht.
7
Kuckucksholen
Am Pfingstdienstag zog der traditionelle Umzug zum Kuckucksholen durch Mühlbach.
8
SG Stebbach/Richen steigt auf
Mit dem 5:1 Sieg gegen den SV Rohrbach sichterte sich die SG Stebbach/Richen am 9. Juni den Aufstieg.
9
Flechter- & Genießermarkt
Am Pfingstonntag lud Kleingartach zum Flechter & Genießermarkt ein.
10
Sommerfest der Mevlana Moschee
Von Samstag,8.6., bis Montag, 11.6., feierte die Mevlana Moschee ihr Sommerfest.
11
Relegationsspiel SG Richen/Stebbach gegen VfB Epfenbach II
5:2 siegte die SG Richen/Stebbach gegen den VfB Epfenberg im ersten Relegationsspiel. Der Austragungsort war Bad Rappenau.
12

115.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Beiträge über unsere Kanäle bis zu 115.000 Personen erreichen?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

Fotograf

Team, EPPINGEN.org

Team, EPPINGEN.org

Unsere Fo­to­ga­le­ri­en zeigen die schöns­ten, lus­tigs­ten und ak­tu­ells­ten Im­pres­sio­nen der Region. Un­ent­wegt ko­or­di­niert unser EP­PIN­GEN.org-Team unsere Fo­to­gra­fen, um für Sie die High­lights der Um­ge­bung ein­zu­fan­gen.

Sie haben ein Event, dass von uns mit der Kamera ein­ge­fan­gen werden soll, oder wollen selbst für uns tätig werden?

Kon­tak­tie­ren Sie uns!

MEISTGELESENE ARTIKEL

EIN SERVICE VON

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EP­PIN­GEN.org ist dein Lo­kal­por­tal für Ep­pin­gen und Um­ge­bung.

Wir be­rich­ten täglich in Wort und Bild über Events,
Fir­men­news, Kul­tu­rel­les und andere wich­tig­te Er­eig­nis­se aus dem Ein­zugs­ge­biet der großen Kreis­stadt Ep­pin­gen.

Kontakt: info@​eppingen.​org

FOLGE UNS

sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
sofort informiert mit der EPPINGEN.org App!
 
 
loading