Veröffentlicht am Freitag, 22. April 2016

Mit Zielverpflegung von der Mühle Geßmann

Regen, Regen nochmal Regen

Was war das für ein Ottilienberglauf am Samstag. Der Wettergott hatte kein Einsehen und doch kamen insgesamt an die 400 laufbegeisterte, große und kleine Menschen, aus dem In- und Ausland.

Ja, der Ottilauf war international besetzt, ganz ohne Profis. Außer dem Küchenteam blieb niemand ganz trocken. Und keiner der Teilnehmer bereute sein kommen, es gab durchweg nur Positives zu hören: sehr gute Organisation, anspruchsvolle, aber tolle Strecke und eine gute Verpflegung während und nach dem Lauf. Das noch alles zu einem Preis zwischen 6 und 9 Euro. Die Atmosphäre dieses familiären Waldlaufs genossen auch die Zuschauer, die trotz zahlreicher anderer Veranstaltung in der Region, gekommen waren. Es gab immer was zu sehen, nachdem die 5km Läufer- und Walker das Stadion verlassen hatten, liefen die Minibambini ihre Stadionrunde, die einen schneller, andere etwas langsamer. Für alle gab es dann im Ziel eine Medaille und eine Überraschungstüte. Kurz darauf kamen auch schon die ersten Läufer zurück ins Stadion, aber bis der schier endlose, buntgemischte Strom von dreckigen, durchnässten Sportlern im Ziel war, verging eine Weile.

Der letzte Teilnehmer kam, vom Besenfahrrad begleitet, ins Ziel. Um diesen Job wurde Volker Schwenda nicht beneidet, musste er später noch den 10km Läufern und Halbmarathonis nachfahren, alle kamen nass aber wohlbehalten im Kraichgaustadion an. Auch der Hauptlauf wurde pünktlich gestartet, hier waren etwas weniger Teilnehmer am Start, als über die kurze Distanz. Diese Laufrunde ist wegen seiner Steigungen berüchtigt und verlangt von den Läufern, gerade bei solchem Wetter, einiges ab. Dann durften die Maxibambini ran und mussten 2 Runden absolvieren, was alle Kinder problemlos schafften. Auch sie bekamen ihre Belohnung im Ziel.

Am Ende des langen Tages waren Organisatoren zufrieden mit dem Ergebnis ihrer Veranstaltung, gab es doch jede Menge positives Feedback von allen Seiten, so vom Läufer Michael Goldfuss: Es war eine wahre Schlammschlacht und arschkalt. Fazit: Leider geil! Und im Wald hat es auch nicht geregnet.

Die Ergebnisse können unter www.ottilienberglauf.de abgerufen werden.

 
 
Naturparkmarkt
Naturerlebnistag vom 25.09.2016
1
Halbe nach 5 "Die reiche Gass"
Adelshofer Str. am 23.09.2016
2
CDU-Bütgetempfang
Fa. ZEAG Energie AG Heilbronn am 24.09.2016
3
Arnold Dannenmann Akademie auf dem Ottilienberg
Tag der offenen Tür
4
Buchvorstellung der Heimatfreunde Eppingen
"Rund um den Ottilienberg 10" ab jetzt im Buchhandel zu beziehen
5
Ausstellungseröffnung Bürokratismus
Ausstellungseröffnung Bürokratismus am 19.09.2016
6
Einschulungsfeier Mühlbach
Alle Bilder vom 17.09.2016
7
TRETRO 2016
Gedächtnistour rund um Sinsheim
8
Einschulungsfeier Elsenz
Alle Bilder vom 17.09.2016
9
Internationales Fest zum Sommerausklang
Der Einladung der Stadt Eppingen und der Kinder- und Jugendförderung folgten viele Besucher und Gäste
10
Fliegerfest Hohenhaslach
Tandemsprünge live erleben!
11
Tag des offenen Denkmals in Rohrbach und in der Raußmühle
Rohrbachs Kapellen und Franks Mühle öffnen ihre Pforten
12

Zugehöriges Unternehmen

28.000 Mal gesehen!

Wussten Sie, dass Anzeigen bei uns bis zu 28.000 Personen erreicht haben?

Werben auf dem Marktplatz

Möchten auch Sie diese Reichweite für Ihre Anzeige nutzen?

Fotograf

Plank, Konrad

Plank, Konrad

Das Tätigkeitsfeld liegt in der Event-, Produkt-, und Landschaftsfotografie.

  • Virtuelle Rundgänge mit 360° Panoramen
  • Hochstativaufnahmen
  • Produktfotografie
  • Luftaufnahmen 

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MEISTGELESENE ARTIKEL

EIN SERVICE VON PLAN IT

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EPPINGEN.org ist dein Lokalportal für Eppingen und Umgebung.

Wir berichten täglich in Wort und Bild über Events,
Firmennews, Kulturelles und andere wichtigte Ereignisse aus dem Einzugsgebiet der großen Kreisstadt Eppingen.

Kontakt: info@eppingen.org

FOLGE UNS

 
loading