michael kunststofftechnik
michael kunststofftechnik
 
 

Veröffentlicht am Mittwoch, 06. Februar 2013

Ziel des viertägigen LandFrauenausflugs war die Bundeshauptstadt Berlin. Neben dem Besuch der Internationalen Grünen Woche erwartete die Gruppe ein buntes Programmangebot.

Berlin mit Besuch der Internationalen Grüne Woche immer eine Reise wert
Ziel des viertägigen LandFrauenausflugs war die Bundeshauptstadt Berlin. Neben dem Besuch der Internationalen Grünen Woche erwartete die Gruppe ein buntes Programmangebot. Erster Programmpunkt am Anreisetag war für einige der Besuch des Friedrichstadtpalastes, welcher die größte Theaterbühne Europas beherbergt. Gespielt wurde die bisher aufwändigste Revue dieser Spielstätte, „Show Me“. Ein Paradies der Farben, Formen, Künste und Körper, gepaart mit gewaltigen Bühnenarchitekturen, verschlug so manchem Besucher den Atem. Eine andere Gruppe besuchte am Potsdamer Platz, unmittelbar dort, wo früher die Mauer Deutschland trennte, Udo Lindenbergs Musical „Hinterm Horizont“. Mauerfall, Wiedervereinigung, ein Stück deutsche Zeitgeschichte und mittendrin eine Ost-West Liebesgeschichte. Ein Stoff, der keinen kalt lässt, zumal er autobiographische Züge des legendären Rockrebellen Udo Lindenberg trägt. 


Altbekanntes und Neues gab es während einer Stadtrundfahrt zusehen. Die Fahrt ging über den Landwehrkanal zum Stadtteil Kreuzberg, welcher seinen Namen nach dem „Sechstausender“, dem 66 Meter hohen Kreuzberg erhielt. Am Checkpoint Charly, dem ehemaligen Grenzübergang für Ausländer erinnert eine Doppelreihe von Backsteinen auf dem Boden an den Verlauf der 161 Kilometer langen Berliner Mauer. Weitere bekannte Sehenswürdigkeiten waren unter anderem die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, der Europa Center, Hauptbahnhof, Gendarmenmarkt, das Regierungsviertel, das Nikolaiviertel mit dem roten Rathaus. Vergessen werden darf auch nicht das Brandenburger Tor, das Hotel Adlon und das berühmte Kaufhaus KaDeWe, sowie die Fahrt durch die Prachtstraße „Unter den Linden“. Am Abend erwartete die Besucher eine Kiez-Tour durch Charlottenburg. Das Schloss, ein Abendspaziergang mit Einkehr zum Cocktail in einem Berliner Kiez-Lokal und ein Abendessen im Cabinett beendeten den zweiten Reisetag. Eine einzigartige internationale Ausstellung der Ernährungs- und Landwirtschaft, sowie des Gartenbaus erwartete die Besucher auf der Internationalen Grünen Woche. Nahrungs- und Genussmittelproduzenten aus aller Welt nutzen die IGW in Form von Ländergemeinschaftsschauen und Produktmärkten als Absatz- und Testmarkt. Im Rahmen der Präsentationen nehmen Produkte wie Obst und Gemüse, Fisch, Fleisch sowie Molkereiprodukte einen bedeutenden Platz ein. Ein fast vollständiges Wein-, Bier- und Spirituosen-Angebot verbunden mit internationalen Spezialitäten lässt keine kulinarischen Wünsche offen. Am Abreisetag führte die Fahrt vorbei am Arvus, der ehemaligen Autoversuchsstrecke, durch den Grunewald Richtung Potsdam, der Hauptstadt Brandenburgs. Die Hohenzollern errichteten hier eine Reihe von Schlössern, die inmitten ausgedehnter Parkanlagen entlang der Havel und ihrer Seitenarme stehen. Am bekanntesten ist das von Friedrich dem Großen erbaute Rokokoschloss Sanssouci mit dem terrassenförmig angelegten Weingarten und der schönen Parkanlage. Den letzten Programmpunkt bildete der Besuch des Holländischen Viertel in Potsdam. 134 rote Holländerhäuser wurden vom Architekten Jan Bouman ab 1732 im Auftrage des Soldatenkönigs in Potsdam gebaut. Die Anlage stellt das größte geschlossene holländische Bauensemble außerhalb der Niederlande dar. In diesem Viertel findet man viele Cafés, Kneipen und Kunstgewerbe-Geschäfte. Dank der besonnenen Fahrt durch den Busfahrer Klaus, der aufmerksam alle Staus umfuhr, konnte die Reisegruppe eine lustige und ruhige Busfahrt zurück in die Heimatstadt Eppingen genießen.

Fotos und Text: mit freundlicher Unterstützung von Elke Schulig

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

Newsletter

Zum Newsletter anmelden
Fotolia #97040953

Nie wieder was verpassen!

Aktuelles, Angebote, Klatsch & Tratsch.
Bleibe immer Up-to-date.

Unternehmen aus der Region

Anzeige

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MEISTGELESENE ARTIKEL

EIN SERVICE VON PLAN IT

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EPPINGEN.org ist dein Lokalportal für Eppingen und Umgebung.

Wir berichten täglich in Wort und Bild über Events,
Firmennews, Kulturelles und andere wichtigte Ereignisse aus dem Einzugsgebiet der großen Kreisstadt Eppingen.

Kontakt: info@eppingen.org

FOLGE UNS

 
loading