Mühle Geßmann Mühlenaden
Mühle Geßmann Mühlenaden
 
 

Veröffentlicht am Montag, 28. Januar 2013

Vom 26.01.2013

Winterfeier Sportverein Adelshofen

Blau und Weiß, in den Vereinsfarben des SV Adelshofen, hatte das Deko-Team die Halle im Dorfgemeinschaftshaus zur Winterfeier ausgeschmückt. Vorsitzender Dieter Sitzler eröffnete die Veranstaltung mit der Begrüßung. Die vollbesetzte Halle bestätigte das große Interesse unter den Mitgliedern und Freunden des Vereins. Die Moderation übernahm danach Gunter Seitz, der den Einakter „Hund oder Hase“ von Werner Harsch, ankündigte:
Eigentlich will Hausherr Gustav Ruffer (gespielt von Uwe Krüger) gemütlich seinen Geburtstag feiern. Doch daraus wird nichts: Erst kommt die allseits unbeliebte Nachbarin Frau Schulze (Michaela Henrich) vorbei und beklagt den Verlust ihres Hundes. Kurz darauf taucht auch noch ein Paket mit Dessous auf, die niemand gehören sollen. Bei allem Durcheinander vergisst der leicht verwirrte Opa Ruffer (Herbert Limberger) auch mal seine Hose oder verdreht Sprichwörter. Enkelin Sabine (Alexandra Dörr) bringt es auf den Punkt: „Wer hier nicht verrückt wird, ist nicht ganz normal“. Für etwas Ordnung soll Orts-Hilfspolizist Blümchen (Frank Strecker)sorgen. Die verzweifelte Nachbarin Schulze hat ihn beauftragt, nach ihrem vermissten Hund zu suchen. Während die Herren im Hause Ruffer über die zeternde Nachbarin spotten, hat Blümchen plötzlich einen Verdacht. Was ist wohl wirklich in dem Topf, den Gustavs Ehefrau Else (Inge Krüger) auf dem Herd hat? Ein Hase oder wurde womöglich der Hund gebraten? Diese Vermutung treibt die Diskussionen und Neckereien bei Ruffers erst recht hoch. Letztendlich klärt sich doch alles auf: Der Braten ist ein Hasenbraten, der Hund taucht wieder auf, und Opa Ruffer bekennt sich zu dem Paket. Dieser hat noch eine ganz besondere Überraschung für seine Enkelin: Er erfüllt ihr den Traum von einem eigenen Kosmetikladen. Mit viel Applaus wurden die Laiendarsteller und Regisseurin Brigitte Seitz verabschiedet.
Durch den Programmpunkt „Ehrungen“ führte Friedhelm Seitz. Für 25jährige Mitgliedschaft erhielten Sandra Deusch, Henning Falk, Thomas Fuchs, Steffen Gruidl, Martin Illg, Steffen Sitzler, Armin Sommer, Frank Strecker und Timo Wallenwein die Urkunden mit Silbernen Ehrennadeln durch den 1. Vorsitzender Dieter Sitzler überreicht, der zusammen mit Gunter Seitz und Herbert Limberger die Ehrungen vornahm. Für 40jährige Mitgliedschaft wurden Barbara Föhl, Judith Forgatsch, Emmy Gruidl, Bernfried Hettler, Reinhard Holzinger, Günter Mannsperger, Gerda Müller, Elfriede Rieschl, Heidrun Roßnagel, Brigitte Seitz, Ingetraud Sitzler, sowie Gerhard Kühn und Helmut Müller für Verdienste im Verein, zu Ehrenmitgliedern ernannt. Sie erhielten die gerahmte Urkunde mit der Goldenen Ehrennadel des Vereins. Für ihre aktive Beteiligung in den Gymnastikabteilungen des Vereins seit 40 Jahren, wurden Lore und Lydia Hettler, Annemarie Pfeil und Gerlinde Sitzler mit Urkunde und Vereinsnadel ausgezeichnet. Im Anschluss an die Ehrungen überreichte Neu-Ehrenmitglied Helmut Müller an den 1. Vorsitzenden Dieter Sitzler einen Scheck für die Anbringung einer Hinweistafel, auf der die Jahreszahl des Clubhausbaus festgehalten werden soll.
Mit einer Tanzeinlage zu den Klängen von „Call me maybe“ von Charly Rae Jespsen brachten Vanessa Dehnel, Anika Ott, Lea Pfeil, Vera Wiedemann und Elisa Wuggazer, Rhythmik auf die Bühne. Für die Choreografie waren Carmen Bartsch und Birgit Wuggazer verantwortlich. Anschließend brillierte Thomas Cranen als Al Bano mit „L’amore e` sempre amore“ und „Mi Vida“ von den Gipsy Kings und versetzte zusammen mit den Fußballern Kai Dehnel, Dennis Gruidl, Philipp Frank, Lars Kompe, Maximilian Pfeil und Henry Zipplies das Publikum in Schlagerstimmung. Zur gelungenen Feier trugen danach auch noch die gut sortierte Tombola und die Livemusik von Alex bei.
Der SV Adelshofen bedankt sich herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, sowie bei den Mitgliedern und Gönnern des Vereins für die Sach- und Geldspenden für die Tombola.

(fs) Fotos: mit freundlicher Unterstützung von Friedhelm Seitz

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

Newsletter

Zum Newsletter anmelden
Fotolia #97040953

Nie wieder was verpassen!

Aktuelles, Angebote, Klatsch & Tratsch.
Bleibe immer Up-to-date.

Unternehmen aus der Region

Anzeige

Fotograf

Privat, Privat

Privat, Privat

Deine Fotos bei EPPINGEN.org
Du warst auf einer Veranstaltung, hattest selber eine Feier oder dein Verein hat ein Jubiläum gefeiert? Schick uns deine Fotos und wir stellen dein Fotoalbum online.

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MEISTGELESENE ARTIKEL

EIN SERVICE VON PLAN IT

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EPPINGEN.org ist dein Lokalportal für Eppingen und Umgebung.

Wir berichten täglich in Wort und Bild über Events,
Firmennews, Kulturelles und andere wichtigte Ereignisse aus dem Einzugsgebiet der großen Kreisstadt Eppingen.

Kontakt: info@eppingen.org

FOLGE UNS

 
loading