Veröffentlicht am Donnerstag, 16. Februar 2012

Am Schmutzigen Donnerstag wurde das Eppinger Rathaus gestürmt

Um Punkt 13 Uhr fuhr der Faschingswagen der Wicker Wacker Rohrbach auf dem Marktplatz Eppingen ein. Mit Gesang und Radau stürmten sie das Rathaus. Zuerst wurden die oberen Büros gestürmt, anschließend das Büro des Oberbügermeisters Klaus Holaschke.

Die Frauen der Wicker Wacker Rohrbach begrüßten Herrn Holaschke, indem sie ihm mit Haargel die Haare hochstellten und Herzchen auf die Wange malten.

Danach bekam er von allen ein Küsschen und durfte sich den Tanz der Wicker Wacker- Frauen anschauen. Ein Stück von Herrn Holasckes Krawatte wurde natürlich auch abgeschnitten.

Im Gegenzug erfreute Herr Holasche die Frauen mit Sekt und kleinem Gebäck.

Kaum waren die Wicker Wacker abgezogen, wurde auch schon der Marktplatz von einem Tross verkleideter Kindergartenkinder aus der Talstraße  "besetzt".  Herr Holaschke begrüßte sie vom Rathausbalkon aus und lud sie in sein Amtszimmer ein. Die Kinder, Erzieherinnen und Eltern dankten es ihm mit einem lustigen Ständchen an seinem Schreibtisch. Die Krawatte wurde nun von einer beherzten Erzieherin ein zweites Mal gekürzt.

Die dritte "Beschneidung" seines männlichen Kleidungsstückes erfolgte eine halbe Stunde später durch die Frauen des Kolpingvereins. Als Mischtkrabben ausstaffiert drangen sie in seinen bürgermeisterlichen Machtbereich ein. Seine Kleidung wurde nun durch Krallen, Flügel und einen Schnabel ergänzt. So wurde aus dem Eppinger OB ein Eppinger "Mischtkrabb-OB". 

Anschließend winkte man dem Eppinger Volk vom Rathaubsalkon aus zu. Die wenigen zufälligen Passanten reagierten zunächst etwas irritiert. Für die närrischen Frauen ein klares Zeichen, dass in Bezug auf die Weiberfastnacht in Eppingen noch reichlich Entwicklungsarbeit geleistet werden muss.


KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

Newsletter

Zum Newsletter anmelden
Fotolia #97040953

Nie wieder was verpassen!

Aktuelles, Angebote, Klatsch & Tratsch.
Bleibe immer Up-to-date.

Unternehmen aus der Region

Anzeige

Fotograf

Plank, Konrad

Plank, Konrad

Das Tätigkeitsfeld liegt in der Event-, Produkt-, und Landschaftsfotografie.

  • Virtuelle Rundgänge mit 360° Panoramen
  • Hochstativaufnahmen
  • Produktfotografie
  • Luftaufnahmen 

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MEISTGELESENE ARTIKEL

EIN SERVICE VON PLAN IT

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EPPINGEN.org ist dein Lokalportal für Eppingen und Umgebung.

Wir berichten täglich in Wort und Bild über Events,
Firmennews, Kulturelles und andere wichtigte Ereignisse aus dem Einzugsgebiet der großen Kreisstadt Eppingen.

Kontakt: info@eppingen.org

FOLGE UNS

 
loading