city card weihnachten
city card weihnachten
 
 

Veröffentlicht am Mittwoch, 19. Oktober 2011

Die Kerwe in Rohrbach war ein voller Erfolg.

Besucherrekord bei der Rohrbacher Kerwe

Am vergangenen Wochenende wurde bei strahlendem Herbstwetter in Rohrbach Kerwe gefeiert. Aus der Mitte des Ortschaftsrates heraus hatte sich spontan ein Kerweausschuß gegründet, da es Wunsch des Ortschaftsrates ist, die Rohrbacher Kerwe neu zu beleben. Die Kerwe startete bereits am Freitag abend mit der Kerwe-Rock-Party des Musikvereins Rohrbach im ehemaligen „Spar“-Laden Mack. Für die Jugend gab es im Spar Laden Musik vom DJ; die etwas älteren sammelten sich am Pilsstand vor dem Spar. Bis tief in die Nacht hinein wurde gefeiert. Am Sonntag war dann ab 14:00 Uhr Kerwetreiben in Rohrbach. Die Hauptattraktion waren die beiden Pferdekutschen, bei denen jeweils ca 10 Personen zum Rohrbacher „3-Burgenblick“ kurz vor dem Wengert fuhren. Die Nachfrage war dermaßen groß, dass die Kutschfahrten innerhalb kürzester Zeit ausverkauft waren und viele Kerwebesucher leider nicht die Möglichkeit hatten, mit den Kutschen zu fahren. Die Bäckereien Maierhöfer und Ries luden zum Nachmittags-Kaffee ein; aufgrund des großen Andrangs gab es hier jedoch teilweise große Wartezeiten, welche aber die Besucher mit großer Gelassenheit auf sich nahmen. Die Metzgerei Renz bot auf dem Schwenkgrill gebratene Würste sowie Steaks an; Herr Renz musste immer wieder ins Geschäft fahren, um Ware nach zu holen, da auch hier sehr viel los war. Für die kleinsten hatte der Ortschaftsrat eine Hüpfburg organisiert. Diese stand direkt gegenüber des Kinderkarussells der Schaustellerfamilie Herold, welche auch noch einen Stand mit Süßigkeiten dabei hatten. Sehr gut angenommen wurde auch das Kinderschmink-Studio des Kosmetiksalons von Sandra Stenzel. Familie Stenzel hatte außerdem noch einen Dosenwurf-Stand aufgebaut, bei dem es schöne Plüschtiere zu gewinnen gab. Aber auch beim Crepes-Stand vom „Blauen Klaus“ aus Odenheim war den ganzen Mittag Hochbetrieb. Zentraler Treffpunkt der Erwachsenen war der Pilsstand des Musikvereins in der Ortsmitte, bei dem den ganzen Mittag Hochbetrieb herrschte.
Um 17:30 Uhr fand dann die Verlosung des vom Ortschaftsrat organisierten Rätsels „Rund um Rohrbach“ statt. Offensichtlich hatte sich aber das Lösungswort „Valentin“ bei den weit über 200 Teilnehmern des Rätsels herum gesprochen, da es so gut wie keinen falsch ausgefüllten Rätselbogen gab. Eva Heitlinger zog als Glücksfee die glücklichen Gewinner. Die ersten Preise waren jeweils Einkaufsgutscheine der Bäckerei Maierhöfer, Metzgerei Renz, Bäckerei Ries sowie der Kosmetikstudios Stenzel. Weitere Preise konnten sich dann die Gewinner jeweils am Verlosungstisch des Ortschaftsrats selbst aussuchen. Gespendet wurde die Sachpreise von der Sparkasse Eppingen, der Volksbank Bruchsal-Bretten, der Volksbank Kraichgau sowie von der Firmen Andreas Rupp Spritzguss und WSF Kunststofftechnik. Im Pub vom Tull’s sowie im Sportheim des FC Badenia Rohrbach war es schwer, über die Kerwe einen freien Tisch zu ergattern.
Insgesamt waren alle beteiligten äußerst zufrieden mit der Resonanz zur Kerwe 2011. Dies ist für jeden ein Ansporn, für die Kerwe in 2012 erneut ein attraktives Programm zusammen zu stellen.

KLICKEN LOHNT SICH

Anzeige

Newsletter

Zum Newsletter anmelden
Fotolia #97040953

Nie wieder was verpassen!

Aktuelles, Angebote, Klatsch & Tratsch.
Bleibe immer Up-to-date.

Unternehmen aus der Region

Anzeige

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MEISTGELESENE ARTIKEL

EIN SERVICE VON PLAN IT

plan IT
 
 

IHR PARTNER FÜR WERBUNG IN DER REGION

EPPINGEN.org Marketing
 
 

ÜBER UNS

EPPINGEN.org ist dein Lokalportal für Eppingen und Umgebung.

Wir berichten täglich in Wort und Bild über Events,
Firmennews, Kulturelles und andere wichtigte Ereignisse aus dem Einzugsgebiet der großen Kreisstadt Eppingen.

Kontakt: info@eppingen.org

FOLGE UNS

 
loading